Suche
Close this search box.

Lass scheppern!

Am 5. Oktober wird in der Kleinkunstbühne des ZENTRUM wieder Metal in allen Formen und Farben gefeiert. Gleich vier Bands aus der Region sind bei der zweiten Ausgabe der Konzertreihe „Scheppercore“ dabei und präsentieren eine gesunde Mischung von Progressive Thrash über Melodic Death bis hin zu Crossover Djent. Auf der Bühne stehen Devilizer aus Kulmbach, Kafkaesque aus Nürnberg, Tragedy of Mine aus Osnabrück und Parasite aus Wunsiedel, Tickets gibt‘s auf okticket.de.

Scheppercore, ZENTRUM, 5.10., 20 Uhr 

Ähnliche Beiträge

Schmerzbefreit

Einfach konsequent an sämtlichen Erwartungen vorbeiackern, so lautet das Credo von Jan Frisch, der sich mit seinem Projekt Aua Aua an die experimentelle Songwriterkunst wagt. Ein bisschen Krautrock hier, ein

» weiterlesen

Austrian Summer

Die laut Musikexpress „vielleicht letzte wichtige Rock’n’Roll-Band unserer Generation“ ist auch in diesem Sommer wieder in der Region unterwegs: Im Juni legt Wanda im Rahmen ihrer „Ende Nie“-Tour auf dem

» weiterlesen

Zeitlose Geschichten

Mit fast zehn Millionen verkaufter Alben zählt Suzanne Vega zu den erfolgreichsten Singer-Songwriterinnen der USA. Ihre Lieder tragen den Stempel einer meisterhaften Geschichtenerzählerin, die den Alltag der Menschen mit einem

» weiterlesen