Lass scheppern!

Am 5. Oktober wird in der Kleinkunstbühne des ZENTRUM wieder Metal in allen Formen und Farben gefeiert. Gleich vier Bands aus der Region sind bei der zweiten Ausgabe der Konzertreihe „Scheppercore“ dabei und präsentieren eine gesunde Mischung von Progressive Thrash über Melodic Death bis hin zu Crossover Djent. Auf der Bühne stehen Devilizer aus Kulmbach, Kafkaesque aus Nürnberg, Tragedy of Mine aus Osnabrück und Parasite aus Wunsiedel, Tickets gibt‘s auf okticket.de.

Scheppercore, ZENTRUM, 5.10., 20 Uhr 

Ähnliche Beiträge

Psycho-Kraut

Bei der dritten Ausgabe der Mischmaschine holen die Vinylisten DJ Frosch und Trashure Island wieder ihre Plattenkoffer aus den Kellern und präsentieren mit Videokrat Hans Uthe West die nächste Vinyl-Battle

» weiterlesen

Abschiedskonzert

Nach zehn Jahren auf der Bühne, zwei Studioalben und über 100 Liveauftritten gehen die Mitglieder der Bayreuther Band Klangwerk ab November getrennte Wege. „Wir haben eine geile Zeit erlebt und

» weiterlesen

Impro-Klassik

Im Programm des Trio Miosko treffen Neue Musik, Improvisation, Kammermusik und Jazz aufeinander. Mit Violine, Cello und Kontrabass setzen die drei Mittelfranken um Oporto-Geigerin Rebekka Wagner ihren Fokus auf die

» weiterlesen