Lass scheppern!

Am 5. Oktober wird in der Kleinkunstbühne des ZENTRUM wieder Metal in allen Formen und Farben gefeiert. Gleich vier Bands aus der Region sind bei der zweiten Ausgabe der Konzertreihe „Scheppercore“ dabei und präsentieren eine gesunde Mischung von Progressive Thrash über Melodic Death bis hin zu Crossover Djent. Auf der Bühne stehen Devilizer aus Kulmbach, Kafkaesque aus Nürnberg, Tragedy of Mine aus Osnabrück und Parasite aus Wunsiedel, Tickets gibt‘s auf okticket.de.

Scheppercore, ZENTRUM, 5.10., 20 Uhr 

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
Email

Ähnliche Beiträge

Keine Schubladen

Sie kommen aus Bayern. Sie tragen gerne Lederhosen. Sie spielen Blasmusik – und das auch noch barfuß. Dennoch sind sie weit entfernt von gängigen Klischees.Auf der ganzen Welt unterwegs sprengen

» weiterlesen

Im Hirncabrio

Dass die „Dichtis“ ihr eigenes Genre erfunden hätten, wurde ihnen nun schon des Öfteren attestiert. Mit Trompeten, Tuba, DJ und bairischem Mundart-Rap erzeugt die achtköpfige Band eine energiegeladene Stimmung, bei

» weiterlesen