Suche
Close this search box.

Gegen den Strom

Unter dem Decknamen „Die Frau der Berge“ bekämpft Umweltaktivistin Halla in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie. Ehe die 50-Jährige in ihr ruhiges Leben als Chorleiterin zurückkehrt, plant sie eine letzte Aktion zur Rettung des isländisches Hochlands. Herrlich knochentrockene, politisch scharfzüngige Komödie des Isländers Benedikt Erlingsson.
Iwalewahaus, 9.2., 17 Uhr & 10.2., 19 Uhr

Ähnliche Beiträge

Die wirklich wichtigen Dinge

Eine Millionen Minuten Von außen betrachtet führen Vera (Karoline Herfurth) und Wolf Küper (Tom Schilling) mit ihren beiden Kindern Nina und Simon ein tolles Leben: Traumwohnung in Berlin, er macht

» weiterlesen

kontrast Filmfest: Going Wild

Bayreuth wird wieder zum Kurzfilm-Mekka! Das überregional renommierte kontrast-Kurzfilmfestival lädt im Februar bereits zum 24. Mal zu einem bunten Programm aus allen Genres und Themenbereichen ein. Insgesamt 58 Filme flimmern

» weiterlesen

Beasts Like Us

Nach dem Ausbruch eines Zombievirus leben Menschen und Monster einigermaßen harmonisch miteinander. Meistens zumindest. Manchmal ist es doch recht brenzlig, eine Monster-Attacke abzuwehren, ohne dabei die „Kreaturenrechts-Charta“ zu verletzen. Alle

» weiterlesen