Suche
Close this search box.

Geld für Bayreuth Baroque

Geldsegen für die Kulturstadt Bayreuth: Auch 2024 fördert der Bund wieder das Opern-Festival „Bayreuth Baroque“. Im November wurde eine jährliche Förderung über 500.000 Euro für das Opernfestival im Markgräflichen Opernhaus beschlossen. Damit unterstützt der Bund bereits im dritten Jahr in Folge das Festival mit seinem Fokus auf seltene Bühnenwerke der Barock-Epoche. Wie bereits in den Vorjahren hatte sich der Bayreuther Bundestagsabgeordnete Thomas Hacker (FDP) in der Regierungskoalition für eine entsprechende Förderung stark gemacht – mit Erfolg.

Foto: Bayerische Schlösserverwaltung

Ähnliche Beiträge

Im Zeichen des Sports

Sportlerehrung und noch viel mehr: Der Ball des Sports steigt am Samstag, dem 24. Februar, in der Oberfrankenhalle. Veranstalter ist das Sportkuratorium Bayreuth, dessen Ziel die Förderung des hiesigen Breitensports

» weiterlesen

Mehr Handy-Parker 

In der Stadt Bayreuth wird Handy-Parken immer beliebter und immer häufiger genutzt. Der Anteil der Parkvorgänge, die mittels Handy-Parken durchgeführt werden, lag im vergangenen Jahr bei rund 34 Prozent. In

» weiterlesen

Bayreuther Stadtball

Am 2. März wird in Bayreuth wieder getanzt: beim Stadtball in den Markgrafen-Sälen. Im Blauen Saal gibt es mit der Joe Williams Band Tanzmusik für alle, die das Tanzbein ganz

» weiterlesen