Suche
Close this search box.

Geld für Bayreuth Baroque

Geldsegen für die Kulturstadt Bayreuth: Auch 2024 fördert der Bund wieder das Opern-Festival „Bayreuth Baroque“. Im November wurde eine jährliche Förderung über 500.000 Euro für das Opernfestival im Markgräflichen Opernhaus beschlossen. Damit unterstützt der Bund bereits im dritten Jahr in Folge das Festival mit seinem Fokus auf seltene Bühnenwerke der Barock-Epoche. Wie bereits in den Vorjahren hatte sich der Bayreuther Bundestagsabgeordnete Thomas Hacker (FDP) in der Regierungskoalition für eine entsprechende Förderung stark gemacht – mit Erfolg.

Foto: Bayerische Schlösserverwaltung

Ähnliche Beiträge

Bayreuth rollt

Am Go Skateboarding Day am Freitag, dem 21. Juni, werden ab 17 Uhr auf dem La-Spezia-Platz alle Arten des Rollsports gefeiert. Als Highlight des Tages steht eine gemeinsame Rundfahrt auf

» weiterlesen

Lauf für die Sinne

Der Bayreuther Mainauenlauf auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau geht 2024 bereits in die achte Runde. Beeindruckende Ausblicke über die Stadt, schnelle Abschnitte für ambitionierte Läufer und ein einmaliger Finisher-Park

» weiterlesen

Das Bürgerfest naht

Vom 5. bis 7. Juli 2024 wird die Bayreuther Innenstadt zum 45. Mal zur größten Partymeile der Region. Auf Insgesamt 13 Bühnen gibt es Livemusik und Performances von Künstlern, Bands

» weiterlesen