Suche
Close this search box.

Gesangskunst

Die A-Cappella-Formation Viva Voce zählt zu den beliebtesten Bands ihres Genres. Ihr extra für Kirchen und historische Denkmäler konzipiertes Programm „Ein Stück des Weges“, in dem Hits der Beatles ebenso Platz finden wie Gospels und spirituelle Lieder, präsentieren sie im September auch in Bayreuth. Und auch zur Weihnachtszeit kommt die Band wieder in die Region: Am 19.12. sind sie mit dem Programm „Wir schenken uns nix“ in Kulmbach zu sehen.

Viva Voce, Erlöserkirche, 22.9., 19 Uhr

Foto: T. Wingenfelder

Ähnliche Beiträge

Unberechenbar

Das Bamberger Sextett Dr. Umwuchts Tanzpalast ist mindestens genauso viel Sozialexperiment wie Band. Ihr eigentümlicher Stilmix verbindet deutsche Singer-Songwriter-Stücke mit Disco-Parts und Swing-Punk und bleibt stets unberechenbar. Bei ihrem Konzert

» weiterlesen

Indie aus Leipzig

In Zeiten, in denen alle Mainstream sind, ist es nicht gerade leicht, Underground-Musiker zu sein. Josen Bach ist so einer. Er verdient seine Brötchen als Schlagzeuger, Songwriter und Theatermusiker. „Einfrieren“

» weiterlesen

Vertonte Poesie

Auf einem ihrer Konzerte bekommt Sängerin und Texterin Dota Kehr ein Buch zugesteckt, die Autorin: Mascha Kaléko. Dota ist begeistert von der zeitlosen Strahlkraft und schlichten Eleganz der Texte und

» weiterlesen