Suche
Close this search box.

Serientipp: Griselda

Die neue Miniserie basiert auf dem echten Leben der Griselda Blanco, der berühmt-berüchtigten Drogenbaronin, die 2012 einem Attentat zum Opfer fiel. „Griselda“ rückt nun, über zehn Jahre nach ihrem Tod, das Leben der „Patin des Kokains“ in den Fokus. Wie gelang es ihr in einem Business voller Alphamänner, eines der profitabelsten Kartelle aller Zeiten aufzubauen? Ihr Leben war bestimmt von Verbrechen, Mord und bestialischer Gewalt, gleichzeitig war sie eine hingebungsvolle Mutter. Ihre ungeahnte Brutalität, gepaart mit unwiderstehlichem Charme, erwiesen sich im Miami der 1970er und 80er als tödliche Mischung, die es ihr ermöglichte, Geschäft und Familie gekonnt als „Mutter der Unterwelt“ zu vereinbaren. 

„Modern Family“-Star Sofía Vergara spielt die ehrgeizige und gewiefte kolumbianische Geschäftsfrau Griselda Blanco, die sich ihren Ruf als „Godmother“ und „Black Widow“ eindrucksvoll erarbeitete, während sie ein milliardenschweres Drogenimperium leitete. 

Genre: Drama, Biografie
CAST: Sofía Vergara, Alberto Guerra, Vanessa Ferlito
Laufzeit: Sechs Folgen, je ca. 60 Min
Verfügbar: Ab 25.1. auf Netflix

Ähnliche Beiträge

kontrast Filmfest: Going Wild

Bayreuth wird wieder zum Kurzfilm-Mekka! Das überregional renommierte kontrast-Kurzfilmfestival lädt im Februar bereits zum 24. Mal zu einem bunten Programm aus allen Genres und Themenbereichen ein. Insgesamt 58 Filme flimmern

» weiterlesen

Die wirklich wichtigen Dinge

Eine Millionen Minuten Von außen betrachtet führen Vera (Karoline Herfurth) und Wolf Küper (Tom Schilling) mit ihren beiden Kindern Nina und Simon ein tolles Leben: Traumwohnung in Berlin, er macht

» weiterlesen

Gaza Surf Club

Der Gazastreifen ist ein schmaler Küstenabschnitt zwischen Israel und Ägypten mit einem Hafen, in dem keine Schiffe mehr anlegen und einem Flughafen, der nicht mehr angeflogen wird. Eine junge Generation,

» weiterlesen