Suche
Close this search box.

Serientipp: Griselda

Die neue Miniserie basiert auf dem echten Leben der Griselda Blanco, der berühmt-berüchtigten Drogenbaronin, die 2012 einem Attentat zum Opfer fiel. „Griselda“ rückt nun, über zehn Jahre nach ihrem Tod, das Leben der „Patin des Kokains“ in den Fokus. Wie gelang es ihr in einem Business voller Alphamänner, eines der profitabelsten Kartelle aller Zeiten aufzubauen? Ihr Leben war bestimmt von Verbrechen, Mord und bestialischer Gewalt, gleichzeitig war sie eine hingebungsvolle Mutter. Ihre ungeahnte Brutalität, gepaart mit unwiderstehlichem Charme, erwiesen sich im Miami der 1970er und 80er als tödliche Mischung, die es ihr ermöglichte, Geschäft und Familie gekonnt als „Mutter der Unterwelt“ zu vereinbaren. 

„Modern Family“-Star Sofía Vergara spielt die ehrgeizige und gewiefte kolumbianische Geschäftsfrau Griselda Blanco, die sich ihren Ruf als „Godmother“ und „Black Widow“ eindrucksvoll erarbeitete, während sie ein milliardenschweres Drogenimperium leitete. 

Genre: Drama, Biografie
CAST: Sofía Vergara, Alberto Guerra, Vanessa Ferlito
Laufzeit: Sechs Folgen, je ca. 60 Min
Verfügbar: Ab 25.1. auf Netflix

Ähnliche Beiträge

Ich Capitano

Seydou und Moussa teilen einen Traum: Die beiden Teenager wollen in Europa leben und als Musiker berühmt werden. Ihr Wunsch samt Aussicht auf ein besseres Leben ist so groß, dass

» weiterlesen

Die Gleichung ihres Lebens

Als die brillante Mathematikstudentin Marguerite bei einer Präsentation vor einem Forschergremium mit einem gravierenden Fehler in ihrer Arbeit konfrontiert wird und dabei die Fassung verliert, wendet sich ihr Doktorvater dem

» weiterlesen

Maria träumt

Maria fängt als Reinigungskraft in der Pariser Académie des Beaux-Arts an. Dort öffnet sich ihr eine völlig neue Welt: die Dynamik der weltoffenen Studierenden, ihre kreativen Kunstprojekte und nicht zuletzt

» weiterlesen