Suche
Close this search box.

Großstadt-Hippies

„Bei aller Liebe“ – so heißt das neue Album der Leipziger Band 2ersitz. Sieben Jahre lang waren sie zu zweit als Singer-Songwriter unterwegs, inzwischen sind sie zum Sextett gewachsen und haben 2014 mit „Zwischen Mütze & Schuh“ ein erstes Album in großer Besetzung veröffentlicht. Ihr Stil, den sie selbst als „Neo Hippie Pop“ bezeichnen, vermischt die Genregrenzen zwischen Hip-Hop, Songwriter, Pop und Reggae. Ihre Tour führt sie im Februar durch zwölf deutsche Städte, eine Station wird auch Bayreuth sein.
2ersitz, Schokofabrik, 9.2., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Austrian Summer

Die laut Musikexpress „vielleicht letzte wichtige Rock’n’Roll-Band unserer Generation“ ist auch in diesem Sommer wieder in der Region unterwegs: Im Juni legt Wanda im Rahmen ihrer „Ende Nie“-Tour auf dem

» weiterlesen

Softpower

Bilderbuch in Cortendorf Mit den Alben „Schick Schock“ und „Magic Life“ dekonstruierte Bilderbuch den Indie-Rock ihrer Anfangstage, integrierte R&B, Hip-Hop und verhandelte die Themen ihrer Generation in einer lässigen Dada-Ästhetik.

» weiterlesen

Indie aus Leipzig

In Zeiten, in denen alle Mainstream sind, ist es nicht gerade leicht, Underground-Musiker zu sein. Josen Bach ist so einer. Er verdient seine Brötchen als Schlagzeuger, Songwriter und Theatermusiker. „Einfrieren“

» weiterlesen