Großstadt-Hippies

„Bei aller Liebe“ – so heißt das neue Album der Leipziger Band 2ersitz. Sieben Jahre lang waren sie zu zweit als Singer-Songwriter unterwegs, inzwischen sind sie zum Sextett gewachsen und haben 2014 mit „Zwischen Mütze & Schuh“ ein erstes Album in großer Besetzung veröffentlicht. Ihr Stil, den sie selbst als „Neo Hippie Pop“ bezeichnen, vermischt die Genregrenzen zwischen Hip-Hop, Songwriter, Pop und Reggae. Ihre Tour führt sie im Februar durch zwölf deutsche Städte, eine Station wird auch Bayreuth sein.
2ersitz, Schokofabrik, 9.2., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Abstrakt

Avantgarde-Pop trifft Proto-Techno: Katharina Czok und Melina Geitz – beide Teil des feministischen Nürnberger Kollektivs Trouble in Paradise – arrangieren unter dem Namen Resa akribisch ein Stück elektronische Popmusik. Bei

» weiterlesen

Hirncabrio

Zum Auftakt des Plassenburg Open-Airs am 12. Juli erwartet euch eine energiegeladene Hip-Hop-Show von dicht & ergreifend, einer der derzeit erfolgreichsten jungen Bands aus Bayern, der es 2019 sogar gelang,

» weiterlesen

Keine Schubladen

Sie kommen aus Bayern. Sie tragen gerne Lederhosen. Sie spielen Blasmusik – und das auch noch barfuß. Dennoch sind sie weit entfernt von gängigen Klischees.Auf der ganzen Welt unterwegs sprengen

» weiterlesen