Suche
Close this search box.

Großstadt-Hippies

„Bei aller Liebe“ – so heißt das neue Album der Leipziger Band 2ersitz. Sieben Jahre lang waren sie zu zweit als Singer-Songwriter unterwegs, inzwischen sind sie zum Sextett gewachsen und haben 2014 mit „Zwischen Mütze & Schuh“ ein erstes Album in großer Besetzung veröffentlicht. Ihr Stil, den sie selbst als „Neo Hippie Pop“ bezeichnen, vermischt die Genregrenzen zwischen Hip-Hop, Songwriter, Pop und Reggae. Ihre Tour führt sie im Februar durch zwölf deutsche Städte, eine Station wird auch Bayreuth sein.
2ersitz, Schokofabrik, 9.2., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Hof im Indiefieber

2006 kamen in Hof die Macher des Feilitzsch-Open-Airs zusammen, um die regionale Musikszene aufzumischen: Das IN.DIE.musik Festival war geboren. Seitdem ist viel passiert und auch in diesem Jahr haben die

» weiterlesen

Pulsierender Pop-Rock

Ein Elektro-Cimbal als dominantes Instrument inmitten eines Pop-Rock-Sounds gilt als ungewöhnlich – für Blue Cimbal aber als charakteristisch. Roman Veverka, der Sänger der Band, ersetzt mit der modernen Version des

» weiterlesen

Rock History Summer

Seit über 20 Jahren begeistern Huebnotix mit Bassist Markus Burucker, Gitarrist Andi Hübner, Drummer Andy Sack und Keyboarder Joe Greiner mit kreativen Neuinterpretationen von Kultsongs der Rock- und Popgeschichte eine

» weiterlesen