Suche
Close this search box.

Gut gebrüllt

Seit Oktober ist Michl Müller mit seinem neuen Programm „Müller…nicht Shakespeare!“ auf Tour und 2018 gleich zwei Mal in der Region live zu erleben. Gewohnt scharfsinnig nimmt Michl am 24. Februar in der Oberfrankenhalle und am 22. Juli in der Christian-Sammet-Halle Pegnitz Aktuelles aus Politik und Gesellschaft aufs Korn. Dabei ist der Humor des  fränkischen Kabarettisten gewohnt lebensnah und authentisch. Der selbsternannte „Dreggsagg“ aus Bad Kissingen spricht ohne Tabus an, was ihn bewegt, und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise durch den alltäglichen Wahnsinn unserer Zeit. Mit seinem fränkisch-spitzbübischen Charme hat er dabei das Publikum schnell auf seiner Seite. Mit Shakespeares Worten: „Gut gebrüllt, Löwe“!

Michl Müller, Oberfrankenhalle, 24.2., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Wo ist der Haken?

Peer, Hanna, Cetin, Sina und Berenice kommen alle aus unterschiedlichsten Verhältnissen und wollen auf ihre eigene Art während einer Wohnungsbesichtigung überzeugen und den Makler für sich gewinnen. Aber auch der

» weiterlesen

Naturbühne Trebgast: Theatersommer

Unter dem Motto „Frei sein!“ zeigt die Naturbühne Trebgast von Mai bis August sieben Eigenproduktionen, unter anderem das Familienstück „Heidi“, das packende Jugenddrama „Die Welle“ oder die bunte Travestiekomödie „Ein

» weiterlesen