Shooting Star

Martin Stadtfeld zählt zu den bedeutendsten deutschen Pianisten. Berühmt geworden ist er besonders durch seine Aufnahme von Bachs Goldberg Variationen, aber auch die CDs mit Werken von Mozart, Schumann oder Beethoven fanden bei der Presse viel Applaus. Dem smarten Pianisten gelingt es nicht nur, Konzertsäle zu füllen, sondern auch jenes junge Publikum anzuziehen, denen  klassische Musik oft fremd ist. Im ZENTRUM spielt er Werke von unter anderem Frederic Chopin und Johann Sebastian Bach.

Martin Stadtfeld, ZENTRUM, 3.12., 16 Uhr

Ähnliche Beiträge

German Pop

Die norddeutschen Künstler Dieter Asmus, Peter Nagel, Nikolaus Störtenbecker und Dietmar Ullrich fanden sich 1964 zur Gruppe „ZEBRA“ zusammen, um in ihren Werken die bunte Konsum- und Populärkultur der Pop

» weiterlesen

Gelebtes Chaos

Wer glaubt, im Kabarett schon alles gesehen zu haben, kennt Tino Bomelino noch nicht. Der neue Stern der Szene glänzt mit einer einmaligen Mischung aus Stand-up-Comedy und Musik. Ausgestattet mit

» weiterlesen

Pionierinnen

Die Musik dieser Frauen zu hören und sich nicht in sie zu verlieben, dürfte unmöglich sein. Lange standen die Komponistinnen im Schatten ihrer Kollegen, inzwischen weiß man, dass nicht nur

» weiterlesen