Happy Birthday, Uniopenair!

Das Uniopenair wird 30 Jahre alt und lädt am 16. Juni zur großen Geburtstagssause auf den Campus. Mit von der Partie sind neben den Newcomern Neufundland, Emma6 und Yukno auch die Festivallieblinge Schmutzki (Foto), die den Innenhof des NW II in eine große Partyzone verwandeln werden. Mit dem dänischen Rock-Ensemble Go Go Berlin hat sich zudem internationaler Besuch angekündigt. Den Musikreigen eröffnen wird der Coburger Singer-Songwriter He Told Me To. Im Anschluss steigt die große Aftershow-Party im Lamperium mit dem DJ-Kollektiv King Kong Kicks aus Berlin.

Tickets und Infos gibt es unter www.uniopenair.de. 

Uniopenair, Innenhof NW II, 16.6., 14 Uhr

Ähnliche Beiträge

Agentenbrüller

Mit einer ihrer letzten „Goldsinger“- Shows sind die Bayreuther Kulturpreisträger Six Pack im Rahmen der Summertime am Kulturkiosk zu Gast. Bewaffnet mit nichts anderem als einem Quantum Prost, hanebüchenen Schnapsideen

» weiterlesen

Heimspiel am See

Beyond the Black auf der Seebühne Dass eine der derzeit erfolgreichsten deutschen Metalbands zu weiten Teilen aus Oberfranken kommt, ist nur den wenigsten Musikexperten bekannt. Doch für die Band, die

» weiterlesen

Stars auf dem Schlossplatz

Auch 2023 steigen auf dem Schlossplatz in Coburg wieder die beliebten Sommer-Open-Airs – erstmals an zwei langen Wochenenden im Juni und August. Im Juni darf man sich unter anderem auf

» weiterlesen