Hasso und Herrchen

Der tierisch-menschliche Alltag hat seine eigenen Gesetze und Martin Rütter kennt sie alle. In seiner unvergleichlichen Art lotst uns der Duisburger Hundetrainer und Buchautor zielsicher durch den skurrilen Beziehungsdschungel von Mensch und Hund. In seinem neuen Live-Programm „Freispruch!“ hält Rütter ein bellendes Plädoyer für die Beziehung von Hasso und Herrchen – im Auftrag der Hunde und zur Aufklärung ihrer Menschen. Er räumt mit dem Mythos des notorischen Problemvierbeiners ein für alle Mal auf und holt sie runter von der knochenharten Anklagebank: die Ausgestoßenen, die Ausgesetzten und die Ausgebüxten. Denn was Hundefreunde alle längst wissen, aber kaum zu denken wagen, bringt der Hundeprofi Nummer eins unmissverständlich auf den Punkt: Schuld ist nie der Hund.

Martin Rütter, Oberfrankenhalle, 6.3., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Impro-Jazz

Wer die Nu Band bereits 2011 im ehemaligen Podium am Gerberplatz erlebt hat, weiß: Es ist Musik, die mehr nach einem Gespräch denn nach einer Performance klingt. Die hochkarätigen Musiker

» weiterlesen

Lichtblick

Seit zwei Kabarettprogrammen versucht Michael Altinger schon, diese Welt zu retten. Mit „Lichtblick“, dem letzten Teil seiner Trilogie, kommt es zum finalen Showdown. Und dabei könnte es sogar ein Happy

» weiterlesen

Tausendsassa

Bestsellerautor, Schauspieler und Musiker Heinz Strunk wurde als Gründungsmitglied des legendären Humoristentrios Studio Braun bekannt, das unter anderem 2012 durch den Mythos um die fiktiven Techno-Erfinder Fraktus für Furore sorgte.

» weiterlesen