Suche
Close this search box.

Heimspiel

Vom anfänglich rein akustischen Folk-Duo hat sich Nick & June mittlerweile in ein ideenreich-eigenständiges Gesamtkunstwerk und vielköpfiges Bandprojekt entwickelt. Nach zwei Alben, zwei EPs und über 500 Konzerten durch ganz Europa gönnte sich die Band, die mit „Home Is Where the Heart Hurts“ bereits einen kleinen Radiohit verzeichnen konnten, zunächst eine Pause. Nun geht es mit erweiterter Band mit Mitgliedern aus Nürnberg und Bayreuth sowie einer Menge frischer Ideen zurück auf die Bühnen der Republik.

Nick & June, ZENTRUM, 10.10., 20 Uhr

Nachholtermin vom 27.03. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Ähnliche Beiträge

Wiener Soul

Voodoo Jürgens am Kulturkiosk Bevor es auf der Seebühne mit Acts wie Culcha Candela & Co. rund geht, hält die Bayreuth Summertime mit dem Open-Air am Kulturkiosk im Juni wieder

» weiterlesen

Softpower

Bilderbuch in Cortendorf Mit den Alben „Schick Schock“ und „Magic Life“ dekonstruierte Bilderbuch den Indie-Rock ihrer Anfangstage, integrierte R&B, Hip-Hop und verhandelte die Themen ihrer Generation in einer lässigen Dada-Ästhetik.

» weiterlesen

Funky Summer

HUK-Coburg Openair Sommer 2024 Im Jahr 2024 geht der HUK-Coburg Open-Air-Sommer in die nächste Runde. Dieses Mal wird die Konzertreihe noch durch eine neue, spannende Spielstätte erweitert: Auf dem ehemaligen

» weiterlesen