Söllner Solo

Seit beinahe einem Vierteljahrhundert zieht Hans Söllner mit seinen rebellischen Liedern durch die Hallen der Republik – und fast ebenso lang schon muss er einen Teil seiner Gagen als Bußgelder an den Staat abgeben. Dass er nichts an Bissigkeit verloren hat beweist er im März wieder bei seinem Auftritt in der Kulmbacher Dr.-Stammberger-Halle.

Hans Söllner, Dr.-Stammberger-Halle (Kulmbach), 12.10., 20 Uhr

Nachholtermin vom 27.03. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Ähnliche Beiträge

Impro-Klassik

Im Programm des Trio Miosko treffen Neue Musik, Improvisation, Kammermusik und Jazz aufeinander. Mit Violine, Cello und Kontrabass setzen die drei Mittelfranken um Oporto-Geigerin Rebekka Wagner ihren Fokus auf die

» weiterlesen

Traumpop

Ein zarter Beat, eine psychedelisch lodernde Orgel, gedämpfte Gitarren-Arpeggien, eine verhallte Frauenstimme. Bei den ersten Klängen von „Beach Baby, Baby“, der neuen EP der Nürnberger Band Nick & June, flackern

» weiterlesen

Weihnachten mit Huebnotix

Für nicht wenige Musikfans in der Region sind die X-Mas-Konzerte von Huebnotix im ZENTRUM eine liebgewonnene Tradition in der Vorweihnachtszeit – wie Lebkuchen und Glühwein. Unter dem Motto „Rock History

» weiterlesen