Suche
Close this search box.

Heimspiel am See

Beyond the Black auf der Seebühne

Dass eine der derzeit erfolgreichsten deutschen Metalbands zu weiten Teilen aus Oberfranken kommt, ist nur den wenigsten Musikexperten bekannt. Doch für die Band, die am 6. August auf der Seebühne stehen wird, ist der Auftritt in Bayreuth ein Heimspiel: Tobi Lodes aus Bayreuth, Kai Tschierschky aus Kronach und Chris Hermsdörfer aus Bamberg (v.l.n.r.) bilden seit 2016 das Line-up von Beyond The Black um Frontfrau Jennifer Haben, die sich in ihrer noch jungen Bandkarriere bereits eine beachtliche Fangemeinde erspielen konnten. Mit ihrem melodischen Metal, der an Bands wie Nightwish oder Within Temptation erinnert, schafften es Jennifer Haben und ihre fränkischen Mitstreiter bald auf die größten Festivalbühnen des Landes wie das Wacken Open Air oder Rock am Ring. Supportshows für die Scorpions, Korn und Aerosmith standen ebenfalls auf dem Plan wie ausverkaufte Touren durch ganz Europa. Im Januar erschien ihr neues Album „Beyond the Black“, das direkt auf Platz 2 der Charts einstieg. Den Abend eröffnen wird die Bayreuther Metalband Winterstorm.

Tickets gibt es hier und an allen bekannten VVK-Stellen.

Beyond the Black, Seebühne, 6.8., 19.30 Uhr

Bild: Heilemania

Ähnliche Beiträge

Chaos als Chance

Jazz mit Anorok Der Start von Jure Pukls Allstar-Band war kein einfacher: Gerade durch die USA getourt, machte die Pandemie dem Projekt einen Strich durch die Rechnung. Doch den Kopf

» weiterlesen

Kurzgeschichten

Mit ihrem Debütalbum „Kurzgeschichten“ stellt das Duo Pantone eine Collage an kurzen, eigenständigen Instrumentalstücken vor. Mit der spannenden Besetzung aus Gitarre und Kontrabass begeben sich Dominik Schramm und Justus Böhm

» weiterlesen

Wiener Soul

Voodoo Jürgens am Kulturkiosk Bevor es auf der Seebühne mit Acts wie Culcha Candela & Co. rund geht, hält die Bayreuth Summertime mit dem Open-Air am Kulturkiosk im Juni wieder

» weiterlesen