Hier spielt die Musik

Nicht mehr lange, bis die Musica-Saison mit vielen musikalischen Höhepunkten und internationalen Klassik-Stars wieder beginnt. Von Anfang Mai bis Mitte Juli kommen Freunde klassischer Musik bei über 20 Veranstaltungen auf ihre Kosten. Hauptspielstätte ist das frisch sanierte Markgräfliche Opernhaus. Dort macht auch die junge deutsch-französisch-ungarische Philharmonie mit märchenhafter Musik am 3. Mai den Festival-Auftakt. Die Star-Sopranistin Julia Lezhneva, die sich bereits in der letzten Saison in die Herzen des Musica-Publikums sang, wird am 10. Mai mit einem barocken Arienprogramm und ihrer atemberaubenden Stimme begeistern. Die Mitglieder des Aris Quartett (Foto), das am 25. Mai live zu erleben ist, musizieren bereits seit zehn Jahren zusammen. Während dieser Zeit konnte die Formation ein emotionales, virtuoses Spiel kultivieren. Infos und Termine zu allen Events gibt es unter www.musica-bayreuth.de.

Musica Bayreuth, 2.5. bis 14.7

Ähnliche Beiträge

Higher than High

Der fränkische Comedian Bembers hat die Höhe der Gürtellinie in der deutschen Comedy-Szene neu definiert. Bei der Summertime am Kulturkiosk präsentiert er das Beste vom Besten aus seinen letzten vier

» weiterlesen

Wonder Woman

Sarah Bosetti hat eine Superkraft: Sie kann Hass in Liebe verwandeln! Während sich ganz Deutschland fragt, was wir gegen Wut und Feindseligkeit tun können, versammelt sie die schönsten Hasskommentare, die

» weiterlesen

Von Bach bis Waits

Seit dem Jahr 2014 gibt es das kostenlose Sparda-Bank Klassik Open Air. Auch in diesem Jahr lädt die Stadt Bayreuth wieder zu zwei außergewöhnlichen Abenden mit hochkarätigen Ensembles auf das

» weiterlesen