Himmlische Klänge

Hier geht es zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram
Kunst & Bühne

Arabische und panafrikanische Klangtradition verbindet sich mit klassischem Jazz zum unverwechselbaren Sound des Itamar Borachov Quintetts. Falls die Engel im Himmel wirklich Trompete spielen können, muss es wohl so klingen wie bei Itamar Borochov: Luftig und leichtläufig, weich, rau und samtig zugleich. Sein schärfeloses Spiel umschmeichelt die Ohren, während Bass, Percussion und Konzertflügel den stabilen Unterbau zimmern.

Itamar Borochov Quartett, Bechersaal, 9.3., 20.30 Uhr

Himmlische Klänge

Kunst & Bühne

Hier gehts zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram

Arabische und panafrikanische Klangtradition verbindet sich mit klassischem Jazz zum unverwechselbaren Sound des Itamar Borachov Quintetts. Falls die Engel im Himmel wirklich Trompete spielen können, muss es wohl so klingen wie bei Itamar Borochov: Luftig und leichtläufig, weich, rau und samtig zugleich. Sein schärfeloses Spiel umschmeichelt die Ohren, während Bass, Percussion und Konzertflügel den stabilen Unterbau zimmern.

Itamar Borochov Quartett, Bechersaal, 9.3., 20.30 Uhr

Menü
X