I bims, der Willy

Willy Nachdenklich, Macher der Facebook Seite „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“, hat mit seiner „Vong-Sprache“ die deutsche Internetsprache geprägt. Aus dem Spaßprojekt, Lebensweisheiten mit Rechtschreibfehlern zu posten, wurde einer der größten deutschen Internethypes überhaupt mit über 350.000 Facebook-Fans. Im Herbst veröffentlicht Willy nun sein erstes Buch, im Anschluss bringt er seine in der Kunstsprache kreierten, witzigen Kurzgeschichten auf die Bühne.

Willy Nachdenklich, Liebesbier, 23.11., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Lichtblick

Seit zwei Kabarettprogrammen versucht Michael Altinger schon, diese Welt zu retten. Mit „Lichtblick“, dem letzten Teil seiner Trilogie, kommt es zum finalen Showdown. Und dabei könnte es sogar ein Happy

» weiterlesen

Podium der Poesie

Bei der zweiten Ausgabe der Neuneinhalb-Lesebühne können sich alle Slam-Fans auf die amtierende fränkische und bayerische Meisterin Maron Fuchs freuen. Gemeinsam mit ihren Kollegen Thomas Schmidt und Martin Geier, die

» weiterlesen

Impro-Jazz

Wer die Nu Band bereits 2011 im ehemaligen Podium am Gerberplatz erlebt hat, weiß: Es ist Musik, die mehr nach einem Gespräch denn nach einer Performance klingt. Die hochkarätigen Musiker

» weiterlesen