Im Kampf gegen das Verbrechen

Die beliebteste Comicfigur des DC-Universums kehrt zurück ins Kino. Dieses Mal schlüpft Robert Pattinson in die Rolle des Vigilanten, der in seiner Heimatstadt Gotham City für eine bessere Welt kämpft. Zu tun gibt es dort jedenfalls genug, denn die Stadt ist von einem korrupten Netzwerk zerfressen, in das fast alle Beamten und auch die reichen Eliten involviert sind. Schnell liegt der Fokus des Fledermausmanns allerdings auf einem mysteriösen Killer, welcher sadistische und tückische Anschläge auf die Stadt ausübt. Die Spur führt zu zwielichtigen Gestalten, wie Selina Kyle alias Catwoman (Zoë Kravitz), Oswald Cobblepot alias Pinguin (Collin Farrel) und dem Mafiaboss Carmine Falcone (John Turturro). Doch auch seine eigene Vergangenheit spielt eine besondere Rolle in dem verzwickten Fall. Robert Pattinson ist sich sicher, dass Kinobesucher schockiert sein werden, weil die neuste Verfilmung anders als alle bisherigen Filme sein soll. Neben der längsten Spieldauer soll der neue Teil des Comics auch mehr Grusel-Aspekte beinhalten.

Filmstart: 3.3.

Ähnliche Beiträge

Kurz und knapp

Nach einem kleinen Ausflug an den Kulturkiosk im letzten Sommer dürfen sich Kurzfilmfans dieses Jahr wieder auf ein ganzes Wochenende voller Kurzfilmhighlights freuen. Los geht‘s am 19. Mai um 19.30

» weiterlesen

Programmkinotage im Mai

Auch im Mai erwarten euch bei Kino ist Programm wieder hochkarätige Filme und zusätzlich ein Benefiz-Special. Come on, Come on Da sich seine Schwester um ihren psychisch kranken Mann kümmern

» weiterlesen

Multiverse of Madness

In seinem zweiten Solo-Abenteuer muss sich Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) den Folgen seiner Handlungen aus „Spiderman: No Way Home“ stellen. Durch das Öffnen des Tors zum Multiversum wird die Gegenwart

» weiterlesen