it’s cowtime!

Hier geht es zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram
Kunst & Bühne, Startseite

Lebenshof statt Schlachthof – so könnte man Lena Wenz‘ Projekt „it‘s cowtime“ zusammenfassen, das bayreuth4U-Leserinnen und -Lesern noch durch unsere Kolumne „Happy Endings“ bestens in Erinnerung sein dürfte. Das Herz der Bayreuther Illustratorin schlägt schon von klein auf für Rinder, sind diese doch so viel mehr als unsere täglichen Fleisch- und Milchlieferanten. In ihrer Pop-up-Ausstellung im Kulturhaus Neuneinhalb zeigt sie vom 5. bis 19.10. eine Auswahl ihrer Arbeiten mit und vor allem für Rinder. Dazu gibt es bei der Eröffnung am 5. Oktober im Rahmen der Sübkültür statt Kuh aufs Brot Fakten rund um Rinder auf die Ohren und Augen.

Lena Wenz: It‘s Cowtime, Kulturhaus Neuneinhalb, 5.10., 20 Uhr

it’s cowtime!

Kunst & Bühne, Startseite

Hier gehts zu unseren Social-Media-Seiten

Instagram

Lebenshof statt Schlachthof – so könnte man Lena Wenz‘ Projekt „it‘s cowtime“ zusammenfassen, das bayreuth4U-Leserinnen und -Lesern noch durch unsere Kolumne „Happy Endings“ bestens in Erinnerung sein dürfte. Das Herz der Bayreuther Illustratorin schlägt schon von klein auf für Rinder, sind diese doch so viel mehr als unsere täglichen Fleisch- und Milchlieferanten. In ihrer Pop-up-Ausstellung im Kulturhaus Neuneinhalb zeigt sie vom 5. bis 19.10. eine Auswahl ihrer Arbeiten mit und vor allem für Rinder. Dazu gibt es bei der Eröffnung am 5. Oktober im Rahmen der Sübkültür statt Kuh aufs Brot Fakten rund um Rinder auf die Ohren und Augen.

Lena Wenz: It‘s Cowtime, Kulturhaus Neuneinhalb, 5.10., 20 Uhr

Menü