Jazz & Elektro

Niklas Werk und Till Bethge alias Beppo Gigi haben sich in den vergangenen drei Jahren in der lokalen Musikszene einen guten Namen gemacht. „Deep Space Jazz“ nennt das Bayreuther Duo das Genre seiner Wahl, in dem die beiden kurzerhand elektronische Techno Sounds mit jazziger Gitarrenarbeit kombinieren. Ihre Kompositionen reflektieren dabei die Eindrücke beschleunigter Zeit, in der Identitäten ständigem Wandel ausgesetzt und auf der Suche nach Fixpunkten sind.

Beppo Gigi, Glashaus, 23.7., 21 Uhr

Ähnliche Beiträge

Weihnachtsglück

„Glücksbringer“ haben in der Weihnachtszeit meist Flügel oder zumindest einen langen weißen Bart – mit beidem kann das A-cappella-Quartett Viva Voce nicht dienen. Dafür aber mit engelsgleichen Stimmen und einem

» weiterlesen

Psycho-Kraut

Bei der dritten Ausgabe der Mischmaschine holen die Vinylisten DJ Frosch und Trashure Island wieder ihre Plattenkoffer aus den Kellern und präsentieren mit Videokrat Hans Uthe West die nächste Vinyl-Battle

» weiterlesen

Weihnachten mit Huebnotix

Für nicht wenige Musikfans in der Region sind die X-Mas-Konzerte von Huebnotix im ZENTRUM eine liebgewonnene Tradition in der Vorweihnachtszeit – wie Lebkuchen und Glühwein. Unter dem Motto „Rock History

» weiterlesen