Jazz im Hof

Am Sonntag des Bürgerfests lässt sich im Hoftheater des Steingraeber-Hauses wieder Jazz vom Feinsten erleben. Mit Trompete, Flügelhorn, Saxophon, Flöte, Klarinette, Kontrabass, Tuba, Drums, Gesang und natürlich Klavier präsentiert sich das Clarino Jazz Quintett musikalisch äußerst vielseitig. Zu Hören gibt‘s dabei Werke von Benny Goodman, Duke Ellington und George Gershwin.

Clarino Jazz Quintett, Steingraeber-Haus, 8.7., 11 Uhr

Ähnliche Beiträge

Theater-Solo

„Kleist – wenn ich dich nur hätte…“ ist ein Theater-Solo mit Kristine Walther über den Dichter, der vor 200 Jahren Selbstmord beging: getrieben vom inneren Zwang, Künstler zu sein, innovativ

» weiterlesen

Stille Nacht?

Ein verwüsteter Tannenbaum, eine Schnapsleiche auf der Veranda und eine Menge gebrochener Herzen sind das Ergebnis des desaströsen Weihnachtsabends aus Fitzgerald Kusz‘ Komödie „Lametta“, die im Dezember in der Studiobühne

» weiterlesen

Pionierinnen

Die Musik dieser Frauen zu hören und sich nicht in sie zu verlieben, dürfte unmöglich sein. Lange standen die Komponistinnen im Schatten ihrer Kollegen, inzwischen weiß man, dass nicht nur

» weiterlesen