Jetzt erst recht!

Bereits zum 21. Mal geht vom 28. Februar bis 1. März das Bayreuther Kurzfilmfestival „kontrast“ über die Bühne. Dabei gibt es wieder jede Menge Kurzfilme aus 22 verschiedenen Ländern zu sehen, die Cineasten und Filmemacher aus Deutschland und der ganzen Welt ins ZENTRUM locken. Ob schräge Komödie, berührendes Drama oder spannende Doku – auch 2020 wird wieder die ganze Bandbreite an Genres auf die Leinwand gebracht, wobei 15 der insgesamt 87 Filme unter dem diesjährigen Sonderthema „Jetzt erst recht“ laufen. Bereits am Dienstag zuvor, dem 25.2., gibt es den ersten Filmblock bei „kontrast zu Gast“ in der Sübkültür-Reihe im Forum Phoinix zu sehen, bei der wieder der begehrte „Gülden Globe“ verliehen wird. Infos zu allen Filmblöcken findet ihr unter www.kontrast-filmfest.de.

Ähnliche Beiträge

Programmkinotage

Wer wir gewesen sein werden Der Tod lässt keinen Menschen kalt. Umso schwerer fiel es dem Filmemacher eine Doku über seine verstorbene Frau zu drehen, die ihr Leben bei einem

» weiterlesen

Liebe auf Bali

Was bekommt man, wenn man den Frauenschwarm und Oscargewinner George Clooney mit Julia Roberts, einem der bekanntesten Gesichter der Filmindustrie, für einen Film zusammenarbeiten lässt? Eine elegante, liebevolle Komödie mit

» weiterlesen

kontrast zu Gast – ihr entscheidet!

„Fleisch“ lautet das Sonderthema des kontrast Filmfest, das im Februar im ZENTRUM  stattfindet. Bis es soweit ist, sichtet das kontrast-Team in mehreren Sichtungsgruppen über 500 nationale und internationale Filmeinsendungen und

» weiterlesen