Jubel, Trubel, Heiserkeit

Johann König steht mitten im Leben. Doch schon drängen sich die nächsten Aufgaben auf: der Auszug der Kinder, das Fällen der Bäume und das Verputzen des Hauses. In seinem neuen Programm schafft er Aufklärung über die wichtigen Fragen der Gegenwart: Wenn die Kinder die Ressourcen des Planeten frühzeitig verballern, sind dann die Eltern raus aus der Verantwortung? Und welcher Tag ist eigentlich heute?

 Johann König, ZENTRUM, 22.11., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Schelmischer Abend

Was ist das denn jetzt? Lesung, Konzert, Poetry Slam oder Theater? Am Besten ist es, einfach kein Label draufzumachen. Die Truppe vom WildWuchs Theater Bamberg hat unter dem Titel „Freunde

» weiterlesen

Lyrischer Showdown

Der kleinste Poetry Slam Bayerns meldet sich im Januar mit seiner 16. Ausgabe zurück. Im Kulturhaus Neuneinhalb versammelt Moderator und fränkischer Poetry-Slam-Meister Steven (Foto) in kuscheliger Wohnzimmeratmosphäre wieder lokale und

» weiterlesen

Lichtblick

Seit zwei Kabarettprogrammen versucht Michael Altinger schon, diese Welt zu retten. Mit „Lichtblick“, dem letzten Teil seiner Trilogie, kommt es zum finalen Showdown. Und dabei könnte es sogar ein Happy

» weiterlesen