Richtig wertvoll

Sich schnell einen Kaffee to go holen, den Einkauf in die Plastiktüte packen oder mit dem Auto durch die Stadt fahren – alles alltägliche Dinge, die man ohne großes Nachdenken macht. Doch umwelttechnisch gesehen haben sie gravierende Folgen. Was man dagegen tun kann, zeigt das Team der Stadtbibliothek vom 7. bis zum 28. März in der Ausstellung „RW21 – Richtig Wertvoll“ mit Ideen, welche die Umwelt und teilweise sogar den Geldbeutel schonen. 

Ähnliche Beiträge

Philosophische Comedy

Jan Philipp Zymny präsentiert in seinem mittlerweile vierten abendfüllenden Soloprogramm mit dem Titel „surREALITÄT“ Betrachtung, Kritik und Verbesserungsvorschlag der Wirklichkeit, wobei er Stand-up, Kurzgeschichten, philosophische Überlegungen und surreale Absurditäten wild,

» weiterlesen

Einfach magisch

Mit seinen faszinierenden Illusionen versetzt Farid sein Publikum regelmäßig in Erstaunen. Ohne halbseidene Special-Effects und fernab von allen Klischees entstaubt er die Zauberkunst und lässt die Macht der Imagination für

» weiterlesen

Theater-Solo

„Kleist – wenn ich dich nur hätte…“ ist ein Theater-Solo mit Kristine Walther über den Dichter, der vor 200 Jahren Selbstmord beging: getrieben vom inneren Zwang, Künstler zu sein, innovativ

» weiterlesen