Jugend schafft Kunst

Diesen Sommer findet in Zwickau in den Kunstsammlungen des Max-Pechstein-Museums die 10. JugendKunstTriennale des Sächsisch-Bayerischen Städtenetzes statt. Was das mit uns zu tun hat? Neben Hof, Marktredwitz, Plauen, Zwickau und Chemnitz ist auch die Stadt Bayreuth Teil des Verbunds. 

Die Triennale findet alle drei Jahre statt und bietet jungen Nachwuchskünstler*innen eine Plattform, auf der sie ihre Kunst präsentieren und sich von einer professionellen Jury bewerten lassen können. Für herausragende Werke winken sogar bis zu 500 Euro Preisgeld. Bis zum 25. Februar können Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 25 Jahren aus Bayreuth und Umgebung maximal zwei Arbeiten aus dem bildkünstlerischen Bereich – das heißt Malerei, Grafik, Plastik, künstlerische Fotographie, Collage, Objekte, Videos, DVD, CD-ROM und Textilarbeiten – beim Kulturamt der Stadt Bayreuth einreichen. Alle prämierten Arbeiten werden im Anschluss an die Ausstellung in Zwickau auch in den anderen Städten der Öffentlichkeit präsentiert werden. In Bayreuth ist die Preisträgerausstellung planmäßig vom 22. September bis 24. Oktober im RW21 zu sehen.

Weitere Infos zur Abgabe und zur Triennale im Allgemeinen findet ihr unter www.bayreuth.de oder auf der Homepage des Sächsisch-Bayerischen Städtenetzes.

Foto: Alice Dietrich

Ähnliche Beiträge

Traumreise

Wie mühselig und beschwerlich, aber auch wie bunt und schön das Leben sein kann, davon erzählt „Ophelias Schattentheater“ von Michael Ende. Die Geschichte über Ophelia, eine Souffleuse, die ihren Job

» weiterlesen

Lyrischer Showdown

Der kleinste Poetry Slam Bayerns meldet sich im Januar mit seiner 16. Ausgabe zurück. Im Kulturhaus Neuneinhalb versammelt Moderator und fränkischer Poetry-Slam-Meister Steven (Foto) in kuscheliger Wohnzimmeratmosphäre wieder lokale und

» weiterlesen

Tausendsassa

Bestsellerautor, Schauspieler und Musiker Heinz Strunk wurde als Gründungsmitglied des legendären Humoristentrios Studio Braun bekannt, das unter anderem 2012 durch den Mythos um die fiktiven Techno-Erfinder Fraktus für Furore sorgte.

» weiterlesen