Suche
Close this search box.

Kettcar beim Seebühnenfestival

Das Seebühnenfestival wird um ein Konzert reicher. Neben Acts wie Culcha Candela, Kaffkiez und der Spider Murphy Gang rundet eine echte Institution der deutschen Indieszene das Programm ab: Die Hamburger Band Kettcar meldet sich nach mehrjähriger Pause mit neuem Album zurück und kommt am 12. August für eine ihrer Sommershows nach Bayreuth.

Das Programm des Seebühnenfestivals 2024 ist komplett: Am Montag, den 12. August dürfen sich Indiefans auf eine kleine Premiere freuen, wenn Kettcar zum ersten Mal live in Bayreuth auf der Bühne stehen werden. Ursprünglich aus der Hamburger Punkszene stammend, wurde die Band 2001 von Sänger und Gitarrist Marcus Wiebusch sowie Bassist Reimer Bustorff ins Leben gerufen. Nachdem Wiebusch und Bustorff bereits mit ihren Projekten …But Alive und Rantanplan erste Erfolge erzielt hatten, entschieden sich die beiden, eine Band zu gründen, die dem punkigen Sound noch genug Raum für poppige Melodien lässt. Gesagt, getan: Das erste Ergebnis, das Debütalbum „Du und wieviel von deinen Freunden“, erschien 2002 und wird von der Kritik noch heute zu den wichtigsten deutschsprachigen Platten gezählt. Der Song „Balu” wurde ebenso wie die später folgenden „Landungsbrücken raus“ oder „Deiche“ zu einem Indie-Hit und etablierte Kettcar als wichtige Stimme in der deutschen Musikszene.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Laufe der Jahre hat sich das Quintett einen Ruf für ehrliche, poetische Texte und eingängige Melodien erarbeitet, die nicht selten von politischen und gesellschaftlichen Themen geprägt sind. So meldeten sich die Hanseaten 2017 nach längerer kreativer Pause mit dem Album „Ich vs. Wir“ sowie der Single „Sommer ‘89 (Er schnitt Löcher in den Zaun)“ zurück, in der sie die Flucht von Bürgern aus der DDR beschrieben und der auch als Kommentar zur Flüchtlingskrise zu verstehen war. Das Warten auf neues Material hat nun endlich ein Ende: Ein neues Album soll Anfang des Jahres erscheinen – Grund genug für eine ausgedehnte Tour, die Kettcar im Sommer 2024 erstmals nach Bayreuth führt.  

Kettcar kommen am Montag, den 12. August zum Bayreuther Seebühnenfestival. Tickets sind ab sofort unter www.seebuehne-bayreuth.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Ähnliche Beiträge

Technorausch

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet das Atta-Kollektiv aus Bayreuth und Nürnberg am 1. Juni einen öffentlichen Indoor-Outdoor-Rave. Als Veranstaltungsort dient dieses Mal das Komm Bayreuth. Los geht es um 14

» weiterlesen

Summertime am Kulturkiosk

Von wildem Austropop von Voodoo Jürgens über Musikkabarett mit Gankino Circus bis zu klugem Pop von DOTA – im Juni erwartet das Publikum bei der Summertime am Kulturkiosk wieder ein

» weiterlesen

Kraut & Rüben Open-Air

Draußen sein und Lieblingsmusik hören. Tanzen und auf der Wiese fläzen. Den Blick schweifen lassen und ein Getränk dazu – dazu lädt das Kraut & Rüben Open-Air an Christi Himmelfahrt

» weiterlesen