Klangzauberer

Wer bei Alpenmusik an Tracht und Alphörner denkt, wird beim Herbert Pixner Projekt eines Besseren belehrt. Der 42-jährige, in Südtirol aufgewachsene Herbert Pixner ist Multiinstrumentalist, der nicht nur Harmonika, Klarinette, Trompete oder Percussion beherrscht, sondern auch die unterschiedlichsten Stilrichtungen – von der traditionellen, alpenländischen Volksmusik seiner Heimat bis zu Jazz, Flamenco, Blues und Rock. Zusammen mit seinen drei kongenialen Mitmusikern verbindet er so die unterschiedlichsten Musikrichtungen zu außergewöhnlichen Kompositionen, die ein Publikum quer durch alle Altersschichten begeistern. Tickets für das Konzert und alle weiteren Infos zum Open-Air gibt es unter www.plassenburgopenair.de.
Herbert Pixner Projekt, Plassenburg (Kulmbach), 18.7., 20.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Sommerkonzert

Aller guten Dinge sind drei: Nach den Open-Airs im Biergarten der Lamperie 2020 und am Kulturkiosk 2021 wirft das Team vom Kulturhaus Neuneinhalb auch in diesem Sommer wieder in der

» weiterlesen

Familiär statt kommerziell

Nach zweijähriger Zwangspause findet das Hofer IN!DIE.musik-Festival endlich wieder statt. Mit mittlerweile mehr als 2000 erwarteten Fans wurde aus einem Experiment von Musikfanatikern mittlerweile eines der größten Musikevents der Region.

» weiterlesen

Hirncabrio

Zum Auftakt des Plassenburg Open-Airs am 12. Juli erwartet euch eine energiegeladene Hip-Hop-Show von dicht & ergreifend, einer der derzeit erfolgreichsten jungen Bands aus Bayern, der es 2019 sogar gelang,

» weiterlesen