Klassik, Jazz & Brass

Im April wird das Markgräfliche Opernhaus wieder eröffnet, und die Musica Bayreuth kehrt an ihren zentralen Spielort zurück. Doch auch in anderen Locations wird im Rahmen des Festvals vom 7. April bis zum 16. Juni ein aufregendes Programm geboten. Am 2. Juni beweist das Quatuor Arod, Sieger des ARD-Musikwettbewerbs 2016, im Markgräflichen Opernhaus , wie unkonventionell und mitreißend, virtuos und lebendig klassische Kammermusik sein kann. Am 15. und 16. Juni laden 25 junge Musikerinnen und Musiker und 17 Tänzerinnen des Conservatoire de Strasbourg an gleicher Stelle zum Tanz. „Bach dansé“, getanzter Bach, heißt das Projekt, das Orchestermusiken von Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel mit klassischem Tanz verbindet und so die Musik in Verbindung mit Videoinstallationen für einen Abend visualisiert. In der Panzerhalle tritt am 8. Juni mit der MozART Group ein Musik-Kabarett mit Kultstatus auf, während am 9. Juni bei „Cell of Hell“ drei elektronisch verstärkte Celli und ein Schlagzeug aufeinander treffen.

Ähnliche Beiträge

Royale Klassik

Das Prague Royal Chamber Orchestra setzt sich aus den besten Musiker:innen und Akademie-absolvent:innen des tschechischen Sinfonieorchesters Prague Royal Philharmonic zusammen und gastiert in den bedeutendsten Konzertsälen Europas. Gemeinsam mit der

» weiterlesen

Podium der Poesie

Bei der zweiten Ausgabe der Neuneinhalb-Lesebühne können sich alle Slam-Fans auf die amtierende fränkische und bayerische Meisterin Maron Fuchs freuen. Gemeinsam mit ihren Kollegen Thomas Schmidt und Martin Geier, die

» weiterlesen

Tausendsassa

Bestsellerautor, Schauspieler und Musiker Heinz Strunk wurde als Gründungsmitglied des legendären Humoristentrios Studio Braun bekannt, das unter anderem 2012 durch den Mythos um die fiktiven Techno-Erfinder Fraktus für Furore sorgte.

» weiterlesen