Klavierzauber

Es ist weit mehr als nur technische Brillanz, was den Zauber von Claire Huangcis Klavierspiel ausmacht. Ihre große Wandlungsfähigkeit beweist sie mit einem ungewöhnlich breiten Repertoire, in das sie auch immer wieder selten aufgeführte Werke aufnimmt. Nicht verwunderlich, dass ihr Spiel bereits mit zahlreichen internationalen Preise gekürt wurde. Eine halbe Stunde vor Beginn findet im ZENTRUM ein Einführungsvortrag von Frank Piontek zu diesem Konzert statt.

Claire Huangci, ZENTRUM, 26.2., 20 Uhr

Foto: Mateusz Zahora

Ähnliche Beiträge

Wonder Woman

Sarah Bosetti hat eine Superkraft: Sie kann Hass in Liebe verwandeln! Während sich ganz Deutschland fragt, was wir gegen Wut und Feindseligkeit tun können, versammelt sie die schönsten Hasskommentare, die

» weiterlesen

Sprechen ist Blättern

Mit einer komplett neuen Kleinkunstform kommt das junge Schweizer Kabarett-Duo Ohne Rolf nach Bayreuth: Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg kommunizieren über knappe Sätze, gedruckt auf 1000 Plakaten mit überraschendem Geschehen

» weiterlesen

Endlich

Im Juli präsentiert das Theater am Campus am Kulturkiosk (13.7.) und im Kulturhaus Neuneinhalb (20. und 21.7.) seine Fassung des Theaterklassikers Leonce & Lena. Darin entscheiden sich die beiden Königskinder

» weiterlesen