Klavierzauber

Es ist weit mehr als nur technische Brillanz, was den Zauber von Claire Huangcis Klavierspiel ausmacht. Ihre große Wandlungsfähigkeit beweist sie mit einem ungewöhnlich breiten Repertoire, in das sie auch immer wieder selten aufgeführte Werke aufnimmt. Nicht verwunderlich, dass ihr Spiel bereits mit zahlreichen internationalen Preise gekürt wurde. Eine halbe Stunde vor Beginn findet im ZENTRUM ein Einführungsvortrag von Frank Piontek zu diesem Konzert statt.

Claire Huangci, ZENTRUM, 26.2., 20 Uhr

Foto: Mateusz Zahora

Ähnliche Beiträge

Theater-Solo

„Kleist – wenn ich dich nur hätte…“ ist ein Theater-Solo mit Kristine Walther über den Dichter, der vor 200 Jahren Selbstmord beging: getrieben vom inneren Zwang, Künstler zu sein, innovativ

» weiterlesen

Arme Sünder

In „Vergelt’s Gott!“ schlüpft Kabarettist Wolfgang Krebs erneut virtuos in die Erscheinungsbilder und Stimmbänder aktueller Politiker und Zeitgenossen. In fliegendem Wechsel und mit wechselnden Fliegen. Und er zeigt, dass wir

» weiterlesen

Meisterlich

Die Reihe „Junge Meister-pianist:innen“ ist Dauergast beim Musikzauber Franken des Bayerischen Rundfunks und vielleicht Bayreuths beliebteste Klassikreihe. Seit vielen Jahren faszinieren Meisterstudent:innen das Bayreuther Publikum – dieses Mal von der

» weiterlesen