Kriminell gut

Ingrid Nolls neuester Krimi „Halali“ führt den Leser ins Deutschland der Nachkriegszeit. In einer originellen Mischung aus Krimikomödie und Agentenroman geraten zwei Sekretärinnen im Bonn der 50er-Jahre in eine abenteuerliche Spionagegeschichte. Noll, die zu den erfolgreichsten deutschen Autorinnen zählt, baut dabei auch eigene Erlebnisse aus dieser Zeit in den Roman ein.

Ingrid Noll liest „Halali“, ZENTRUM, 1.2., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Hochkarätiges Jazzaufgebot

Im Hoftheater des Steingraeberhauses findet vom 2. bis 5. Juni das Piano-Jazz-Festival „Pijazzo“ erstmals unter „normalen“ Bedingungen statt. 2021 vom Jazzforum Bayreuth ins Leben gerufen, soll das junge Festival international

» weiterlesen

Higher than High

Der fränkische Comedian Bembers hat die Höhe der Gürtellinie in der deutschen Comedy-Szene neu definiert. Bei der Summertime am Kulturkiosk präsentiert er das Beste vom Besten aus seinen letzten vier

» weiterlesen

Wonder Woman

Sarah Bosetti hat eine Superkraft: Sie kann Hass in Liebe verwandeln! Während sich ganz Deutschland fragt, was wir gegen Wut und Feindseligkeit tun können, versammelt sie die schönsten Hasskommentare, die

» weiterlesen