Poetry Slam GALA: Schaulaufen

Im vergangenen Jahr feierte die Slam Gala vor vollem Haus Premiere bei der Leselust. Kein Wunder, dass auch 2018 wieder ausgewählte Stars der Poetry-Slam-Szene zum Schaulaufen im ZENTRUM antreten. Diesmal mit dabei: Der ehemalige Bayreuther Stadtschreiber und mehrfache deutsche Poetry-Slam-Meister Volker Strübing (Foto), der Kabarettist und Autor Sven Kemmler und die nordrheinwestfälische Meisterin im Poetry-Slam, Sandra da Vina. Auch der vierte Vertreter der Zunft ist kein Unbekannter: Erst im Oktober setzte sich der  Münchner Bühnendichter Alex Burkhard im Finale der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften gegen 110 andere Slammer durch und darf sich nun Deutscher Meister nennen.

Poetry Slam Gala, ZENTRUM, 10.2., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Poetry Slam am Kulturkiosk

Der Kulturkiosk wird im Juli zum Treffpunkt der besten deutschen Slam-Poet:innen. Bei der zweiten Auflage des Summertime-Slams begrüßt Moderator Michael Jakob nicht nur den amtierenden deutschsprachigen Meister David Friedrich, sondern

» weiterlesen

Mediterran

Mediterrane Leichtigkeit war immer schon stilprägend für die Instrumental-Kunst von Quadro Nuevo: italienische Tangos, französische Valse, ägäische Mythen-Melodien, waghalsige Fahrtenlieder entlang einer sonnenbeschienenen Küstenstraße, orientalische Grooves, Brazilian Flavour und neapolitanische

» weiterlesen

Freiwillige vor

Für alle Freuwilligen gibt’s einen Silbenstreif am Horizont: Deutschlands bekanntester Silbenfischer entert die Bühnen mit seinem Greatest Witz: Willy Astor. Der gefühlte Enkel von Karl Valentin und Heinz Erhardt ist

» weiterlesen