Suche
Close this search box.

Kultig

Sie prägten die Sprache einer ganzen Generation, wurden geliebt, gehasst, oft zitiert und tausendmal kopiert: In den 2000er-Jahren feierten Erkan & Stefan Riesenerfolge mit drei eigenen Kinofilmen, zwei Staffeln „headnut.tv“ bei ProSieben und legendären Film-Synchronisierungen (u.a. bei „Findet Nemo“). Danach legten die beiden eine wohlverdiente Pause ein. Doch die Welt lief aus dem Ruder und stürzte in ein tiefes Chaos aus Trump, Tinder, Thunberg, Teslas und veganem Döner. Höchste Zeit für die beiden Comedy-Legenden, wieder für Durchblick und Stabilität zu sorgen. In einem irren Ritt durch die Themen unserer Zeit machen Erkan & Stefan in ihrem neuen Programm vor nichts und niemandem Halt. 

Erkan & Stefan, ZENTRUM, 8.10., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Yoga gegen Rechts

Eigentlich wollte Patrick Salmen Bratsche spielen und gehobene Weltliteratur vortragen, aber er möchte nicht angeben. Stattdessen konzentriert er sich in seinem Live-Retreat „Yoga gegen Rechts” auf eine Mischung aus Stand-up-Comedy

» weiterlesen

Hauptwerke der Klavier-Literatur

Der österreichische Pianist Till Fellner, der bereits mit den Berliner Philharmonikern und der New York Philharmonic auftrat, gilt als Meister seines Fachs. Sein Repertoire reicht vom Barock bis in die

» weiterlesen

Behördenwahnsinn

„Da bin ick nicht zuständig, Mausi”, lautet das Credo des Berliner Social-Media-Phänomens Conny from the block, dem auf Insta und TikTok über 250.000 Menschen folgen. Ursprünglich für Januar angesetzt, musste

» weiterlesen