Suche
Close this search box.

Kundgebung für Vielfalt und Demokratie

Am Montag, den 22.1. findet auf dem Bayreuther Marktplatz eine Kundgebung für Vielfalt und Demokratie statt. Initiiert wurde die Veranstaltung vom Verein Bunt statt Braun e.V., dieser schreibt dazu: “Die aktuelle Berichterstattung über den Geheimplan von Rechtsextremist:innen und AfD-Mitgliedern über die geplanten Abschiebungen von migrantisch gelesenen Menschen und deutschen Staatsbürger:innen trifft uns alle! Wir wollen keine Partei in unseren Parlamenten, die rassistische und rechtsextreme Ideologien und Phantasien unterstützt und plant, Menschen, die nicht in ihre rassistisches Weltbild passen, abzuschieben. Die AfD ist gefährlich und wir sind in Sorge um unsere Demokratie und offene Gesellschaft, in der alle willkommen sind, gleich welcher Herkunft!”, heißt es in der Pressemitteilung.

Jede:r ist eingeladen, für eine demokratische und offene Gesellschaft Flagge zu zeigen. Wer Interesse an einem kurzen Grußwort/Input hat, kann sich an den Verein Bunt statt Braun (www.buntstattbraun-bt.de) wenden. Los geht’s um 16.30 Uhr am Neptunbrunnen.

Ähnliche Beiträge

Ungewisse Zukunft nach Insolvenz

Die Zukunft des Eishockeystandorts Bayreuth hängt am seidenen Faden, seit die Tigers GmbH am 24. Januar Insolvenz anmelden musste. Die Tigers steckten seit Saisonbeginn  in schweren finanziellen Nöten, von rund

» weiterlesen

Mehr Handy-Parker 

In der Stadt Bayreuth wird Handy-Parken immer beliebter und immer häufiger genutzt. Der Anteil der Parkvorgänge, die mittels Handy-Parken durchgeführt werden, lag im vergangenen Jahr bei rund 34 Prozent. In

» weiterlesen