Suche
Close this search box.

Leid und Herrlichkeit

Pedro Almodovar fächert in seinem autobiografisch geprägten Drama über drei Epochen das Leben des fiktiven Filmregisseur Salvador Mallo (Antonio Banderas) auf, dessen größter Erfolg bereits 30 Jahre zurückliegt. Anlässlich einer Jubiläumsaufführung versucht der gealterte Regisseur, mit seiner Vergangenheit ins Reine zu kommen und reflektiert über berufliche Entscheidungen, die Liebe und seine Kindheit.

Iwalewahaus,  14.9. (OmU) & 15.9., 19 Uhr

Ähnliche Beiträge

Programmkinotage April 2024

Der Zopf Multitalent Laetitia Colombani verfilmte ihren eigenen gleichnamigen Bestseller über drei Frauen und deren Schicksale, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Obwohl die Inderin Smita, die Italienerin Giulia und die

» weiterlesen