Tea with the Dames 

Die von der Queen geadelten Schauspielerinnen Judi Dench, Eileen Atkins, Maggie Smith und Joan Plowright sind seit Jahrzehnten befreundet und treffen sich von Zeit zu Zeit, um lustvoll und witzig über ihre Karriere, ihre Männer, alte Zeiten und den neuesten Klatsch zu plaudern. Einem dieser Treffen wohnte „Notting Hill“-Regisseur Roger Mitchell mit einem Team bei – das Ergebnis ist ein unterhaltsamer Dokumentarfilm.

Iwalewahaus, 14.9. (OmU) & 15.9., 17 Uhr

Ähnliche Beiträge

Cinema Africa

Das afrikanische Filmfest „Cinema Africa“ präsentiert von Sonntag, den 22.1. bis Mittwoch, den 25.1. fünf Filme aus Afrika im Cineplex. Das Festival wird vom Exzellenzcluster „Africa Multiple“ der Universität Bayreuth

» weiterlesen

Mysteriöse Welt

In „Ant-Man and the Wasp: Quantumania“ schlüpft Paul Rudd erneut in die Rolle des Superhelden aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU). Nach „Ant-Man“ und „Ant-Man and the Wasp“ findet sich

» weiterlesen

Programmkinotage im Februar

Auch im Februar gibt es bei Kino ist Programm wieder ausgewählte Filme zu sehen: Ennio Morricone – Der Maestro Regisseur Giuseppe Tornatore ermöglicht mit seinem Dokumentarfilm genaue Einblicke in das

» weiterlesen