Lesebühne im Livestream

Auch der Veranstaltungsbetrieb im Glashaus liegt noch auf unbestimmte Zeit auf Eis. Damit Glashaus-Fans nicht komplett auf das Programm verzichten müssen, startet am Donnerstag, den 16. April die erste digitale Lesebühne im Livestream auf Instagram. Wenn ihr selbst einen Text, ein paar Wortfragmente, ein Gedicht, eine Kurzgeschichte oder einen Song vortragen möchtet, könnt ihr das Team vom Glashaus über Facebook, Instagram oder per E-mail an Info@glashaus.org kontaktieren.

Der Livestream startet am 16.04. pünktlich um 20 Uhr unter instagram.com/glashaus_bt.

Ähnliche Beiträge

Zeit zum umtopfen

Die Veranstaltung wurde auf den 20. Oktober in das Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb verschoben. Bereits erworbene Tickets erhalten ihre Gültigkeit. Satiriker, Slam-Poet, Autor und Moderator Jean-Philippe Kindler ist einer der

» weiterlesen

Hommage an Depeche Mode

Neben seiner Tätigkeit als Musikjournalist ist Markus Kavka hauptberuflich Superfan von Depeche Mode. In seinem Buch „Markus Kavka über Depeche Mode“ erzählt er davon – von Dave-Gahan-Gedächtnisfrisuren und Gruftis in

» weiterlesen

Magische Stimmen

Das Programm der Musica Bayreuth bietet noch bis Juli hochkarätige Konzerte in verschiedenen Locations der Stadt. Der Tenebrae Choir (Foto), der am 18.5. zu Gast ist, stellt die magische Schlichtheit

» weiterlesen