Mehr davon!

Um die lokale Live-Musikszene aufzumischen veranstaltet die Bayreuther Formation Remedy auch dieses Jahr wieder
„einFestival“. Bei der vierten Ausgabe stehen neben den Gastgebern drei weitere spannende Bands auf der Bühne des ZENTRUMs. Aus München kommt die Urban-Western-Band Trails, die, ausgestattet mit Banjo und Fiddel, mit neuem Album auf Tour geht. Die Regensburger Jungs von AberHallo haben bereits auf dem Hurricane-Festival unter Beweis gestellt, dass bei ihrem Mix aus Indie-Rock und deutschem Rap kein Bein still steht. He Told Me To ist eine Ein-Mann-Abrissbirne mit Gitarre, Loopstation und vor allem ganz viel Charme. Tickets gibt es im Heimathafen und unter www.remedy-band.com.

einFestival, ZENTRUM, 10.3., 20.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Frische Brise

Bereits mit ihrer ersten Single sorgten Tamara Leichtfreid und ihre Mitstreiterinnen Dora De Goederen und Viktoria Kirner alias Dives für frischen Wind auf dem österreichischen Indie-Pop-Parkett. Dreckiger Garagensound und groovige

» weiterlesen

Abschiedskonzert

Nach zehn Jahren auf der Bühne, zwei Studioalben und über 100 Liveauftritten gehen die Mitglieder der Bayreuther Band Klangwerk ab November getrennte Wege. „Wir haben eine geile Zeit erlebt und

» weiterlesen

Polski Musik

Anlässlich des „Polski Weekend“ macht am 19.11. die Breslauer Indiepop-Band Slow Sunset Station in der Neuneinhalb. Das Quartett verbindet in seinen Songs Neo-Soul, Psychedelic und Indie-Rock zu einem spannenden Mix.

» weiterlesen