Suche
Close this search box.

Mobil und nachhaltig

Am Wochenende vom 1. und 2. April verwandelt sich die gesamte Innenstadt anlässlich der Mobilitätstage in eine Ausstellungsfläche für Autos, Fahrräder, E-Mobilität, alternative Mobilitätsarten und vieles mehr.

Am Samstag, den 1. April von 10-18 Uhr und am Sonntag, den 2. April von 13-18 Uhr präsentieren lokale und regionale Aussteller die unzähligen Möglichkeiten der Mobilität in der Bayreuther Innenstadt. Alle BesucherInnen sind herzlich dazu eingeladen die verschiedensten Fortbewegungsmittel zu entdecken, sich über die unterschiedlichsten Arten der Mobilität zu informieren und manche auch auszuprobieren.

Das Thema Klima und der damit verbundene Wandel gewinnt zunehmend an Bedeutung in unserer Gesellschaft. Weshalb an den Mobilitätstagen nicht nur die Bayreuther Autohäuser ihre Angebotspalette mit Verbrenner-, Wasserstoffverbrenner- und E-Motor, sowie Hybridfahrzeuge unterschiedlichster Marken anbieten, sondern auch weitere Bayreuther Unternehmen über alternative Fortbewegungsmittel, nachhaltige Methoden und Projekte informieren.

Alle Fragen rund um das Thema „E-Auto laden“ werden an den Infoständen der Bayreuther eLadeinfrastruktur und der Stadtwerke Bayreuth beantwortet.
Am Sonntag können die BesucherInnen zusätzlich wieder schöne Oldtimer in der Opernstraße bestaunen. Dort präsentieren unter anderem die Freunde historischer Fahrzeuge ihre Oldies, aber auch private Oldtimer-Besitzer sind herzlich willkommen ihre Fahrzeuge mit auszustellen.

Die Ausstellerinnen und Aussteller stehen an diesen beiden Tagen den BesucherInnen an ihren Ständen in der Innenstadt beratend zur Seite und werden alle Fragen rund um das Thema Mobilität gerne beantworten. Außerdem werden an den Ständen verschiedene Aktionen, wie Gewinnspiele mit großartigen Preisen, stattfinden.

Weitere Infos gibt es hier.

Ähnliche Beiträge

Tausende gegen Rechtsextremismus

Am Montag, dem 22. Januar, war der Bayreuther Marktplatz voller Menschen. Nach Medienberichten waren es rund 3000, die angesichts der Enthüllungen über geheime Abschiebepläne der AfD gegen Rechtsextremismus in Deutschland

» weiterlesen

Ungewisse Zukunft nach Insolvenz

Die Zukunft des Eishockeystandorts Bayreuth hängt am seidenen Faden, seit die Tigers GmbH am 24. Januar Insolvenz anmelden musste. Die Tigers steckten seit Saisonbeginn  in schweren finanziellen Nöten, von rund

» weiterlesen