Suche
Close this search box.

Mundart-Songs: So a Gwärch

Sein fränkischer Dialekt, spitzbübischer Humor und seine einzigartige Musikalität sind die Markenzeichen des Songkünstlers und Mundart-Lyrikers Wolfgang Buck. Ab Januar ist der Bamberger Singer-Songwriter mit seinem neuen Programm wieder unterwegs: In „Des Gwärch & des Meer“ besingt er Orte, an die man sich sehnt, ebenso wie den närrischen Zirkus des Alltags, die sinnlose Rennerei und die Allgegenwart von Leistungsdruck, Arbeit und Nierensteinen. Premiere feiert das Programm am 12. Januar im Kulturboden Hallstadt, in Bayreuth ist Wolfgang Buck im März zu Gast. 

Wolfgang Buck, ZENTRUM, 10.3., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Feiern im Grünen

Glashaus goes Schokofabrik und Open Air! Am 29. Juni verwandelt sich der Garten der Schoko für einen Tag in einen Dancefloor, auf dem brandaktuelle Acts und Newcomer der deutschen Indie-Szene

» weiterlesen

Technorausch

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet das Atta-Kollektiv aus Bayreuth und Nürnberg am 1. Juni einen öffentlichen Indoor-Outdoor-Rave. Als Veranstaltungsort dient dieses Mal das Komm Bayreuth. Los geht es um 14

» weiterlesen

Forever Jan

Ob als Eißfeldt 65, Eizi Eiz oder einfach nur Jan Delay – seit  nunmehr 25 Jahren prägt der Vollblutentertainer mit der markanten Stimme die deutsche Musiklandschaft. Fünf Soloplatten, vier Live-Alben

» weiterlesen