Musik für Kopf und Herz

Die 32-jährige Fee Badenius gilt als Shootingstar der deutschen Liedermacherszene. Bei ihrem Auftritt im ZENTRUM hat sie aber auch mit dem jungen Songwriter Stefan Ebert an Piano und Gitarre einen kongenialen Partner an ihrer Seite. Das Ergebnis ist mal hintergründig-satirisch, mal poetisch-melancholisch und nicht selten voll beißendem Humor.

Fee Badenius, ZENTRUM, 4.11., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Talentiert

Als Sänger und Gitarrist hat sich Josh Island europaweit eine treue Fanbase erspielt. Er trat unter anderem mit James Morrison, Charlie Cunningham und sogar für die drei königlichen Familien der

» weiterlesen

Dystopisch

Anfang 2023 erscheint das neue Album von Goethes Erben. Vorab dürfen sich Fans auf einen ganz besonderen Abend freuen: Einmalig spielt die Band um Oswald Henke das neue Werk „X“

» weiterlesen

Techno Fabrik mit Simina Grigoriu

Am 30.9. steht in der Fabrik die erste Techno-Veranstaltung seit der Sommerpause an – und das mit keiner geringeren als DJ und Musikproduzentin Simina Grigoriu! Simina Grigoriu – in Rumänien

» weiterlesen