Suche
Close this search box.

Musik-Therapie

Dr. Pop hat einen Doktortitel in Popmusik. Er therapiert sein Publikum mit Musiksamples und faszinierenden Musikfakten. In seinem Solo-Live-Programm „Hitverdächtig“ entschlüsselt er, mit welcher Musik man eine Party, eine Beziehung oder ein Leben retten kann. Mit vertrauten Hits der Musikgeschichte macht Dr. Pop hörbar, dass es zu jeder Lebenssituation den richtigen Hit gibt.

Dr. Pop, ZENTRUM, 25.10., 20 Uhr

Foto:  Christopher Schmidt

Ähnliche Beiträge

Behördenwahnsinn

„Da bin ick nicht zuständig, Mausi”, lautet das Credo des Berliner Social-Media-Phänomens Conny from the block, dem auf Insta und TikTok über 250.000 Menschen folgen. Ursprünglich für Januar angesetzt, musste

» weiterlesen

Witz und Weltschmerz

Egal, wo man hinschaut: Alle sind am Machen. Die einen machen ihre Arbeit, die anderen nur Ärger, einige machen gar nichts – und TBC macht das, was TBC seit über

» weiterlesen

Rebell im Pullunder

Olaf Schubert live Olaf Schubert – seines Zeichens Musiker, Betroffenheitslyriker, Weltbürger und Freidenker – ruft mit seinen Freunden die „Zeit für Rebellen“ aus. Rebell war Schubert schon immer, mit Augenmaß

» weiterlesen