Musikalische Geheimmission

Nach ihrem gefeierten Auftritt im vergangenen Sommer auf der Seebühne begeben sich Six Pack mit ihrem Programm „Goldsinger“ im April noch einmal auf musikalische Mission. Mit nichts anderem bewaffnet als einem Quantum Prost und der menschlichen Stimme ziehen die Kulturpreisträger in den Kampf gegen Chris Isaak, Jacques Offenbach und Patrick Hernandez. Das ganze Agentenliederbuch singen sie rauf und runter, und eines ist gewiss: Der nächste Morgen stirbt an einem anderen Tag!

Six Pack, Reichshof, 29.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Streuner mit Humor

Der aus Bayreuth stammende Robert Alan gilt als einer der besten jungen Comedians des Landes. In seinem neuen Programm „Streuner“ erzählt er am Donnerstag, den 5. Mai, ab 20 Uhr

» weiterlesen

Mehr Jazz für Bayreuth

Das Pianojazz-Festival des Jazzforum Bayreuth geht in seine zweite Runde. Vom 2. bis zum 5. Juni findet „Pijazzo“ erstmals unter „normalen“ Bedingungen ohne Corona-Auflagen statt. Fünf international renommierte Jazz-Acts geben

» weiterlesen

Optimistisch

Mit der fünfköpfigen Formation Alte Bekannte ist eine der erfolgreichsten deutschen A-cappella-Bands im Juni in Bad Staffelstein zu Besuch. Auf der Seebühne präsentiert die Nachfolgeband der Wise Guys ihr drittes

» weiterlesen