Emotionale Tiefe

Der deutsche Singer-Songwriter Gregor McEwan ist im Frühling wieder auf Solo-Tour und stellt seinem Publikum dabei einige brandneue Songs vor. Aber auch Stücke der ersten drei Alben dürfen nicht fehlen, deren emotionale Tiefe ihm immer wieder Vergleiche mit internationalen Genre-Größen wie Glen Hansard, City and Colour oder Noel Gallagher einbrachten.

Gregor McEwan, ZENTRUM, 28.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Frühlingsgefühle

Als eine der ersten Freiluftveranstaltungen lädt die Kommune im Mai zum elektronischen Tanz in den Lamperie-Biergarten. Für die musikalische Untermalung sorgen unter anderem Stephan Licha und Simon Kommunberg, das Lamperie-Team

» weiterlesen

Politisch

Serdar Keskin ist einer der wichtigsten politischen Sänger, Gitarristen und Komponisten der Türkei. Nach coronabedingter Verlegung gibt es am 11. Mai im Kulturhaus Neuneinhalb nun endlich ein Wiedersehen mit dem

» weiterlesen

40 Jahre Klangzauber

Nun steht fest, wer in diesem Jahr das Bayreuther Seebühnenfestival eröffnen wird: Am Dienstag, den 2. August ist die bayerische Kultband Haindling im Rahmen ihrer „40 Jahre Jubiläumstour“ zu Gast.

» weiterlesen