Neuneinhalb Stunden

Am Kultursonntag des Bürgerfests am 7. Juli wartet das Team des Bayreuther Vereins Neuneinhalb e.V. mit einer ganz besonderen Aktion auf: In der Kämmereigasse 9 1/2, dem heutigen Forum Phoinix und Standort des künftigen Kunst- und Kulturhauses, gibt es ab 11 Uhr neuneinhalb Stunden Kultur zu erleben. Kurzfilmfans können sich um 11.30 Uhr, 14.30 Uhr und 17.30 Uhr auf einen halbstündigen Programmblock freuen, in dem die besten Kurzfilme aus fünf Jahren Kino ist Programm im Iwalewahaus gezeigt werden. Im ersten Stock des Hauses finden hingegen zwei Ausstellungen statt, die in die Vergangenheit und Zukunft des Hauses blicken. Dabei werden auch die Ergebnisse eines Ideenworkhops von Studierenden der TH Nürnberg gezeigt, die sich im Studiengang Raum- und Eventdesign mit der zukünftigen Gestaltung des Hauses befasst haben. Ab 19 Uhr geht der Tag mit einem Live-Konzert ins Finale: Zu Gast ist der Coburger Musiker He Told Me To mit melancholischem Indie-Pop. Dazu ist der Pop-Up-Garden im Hinterhof des Hauses ganztägig geöffnet und zum Wurzeln schlagen bestens geeignet.

Neuneinhalb Stunden, Forum Phoinix, 7.7., 11 Uhr

Ähnliche Beiträge

Theater-Solo

„Kleist – wenn ich dich nur hätte…“ ist ein Theater-Solo mit Kristine Walther über den Dichter, der vor 200 Jahren Selbstmord beging: getrieben vom inneren Zwang, Künstler zu sein, innovativ

» weiterlesen

Pionierinnen

Die Musik dieser Frauen zu hören und sich nicht in sie zu verlieben, dürfte unmöglich sein. Lange standen die Komponistinnen im Schatten ihrer Kollegen, inzwischen weiß man, dass nicht nur

» weiterlesen

Meisterlich

Die Reihe „Junge Meister-pianist:innen“ ist Dauergast beim Musikzauber Franken des Bayerischen Rundfunks und vielleicht Bayreuths beliebteste Klassikreihe. Seit vielen Jahren faszinieren Meisterstudent:innen das Bayreuther Publikum – dieses Mal von der

» weiterlesen