Suche
Close this search box.

Party am Campus

Seit über 30 Jahren gibt es das von Studierenden organisierte Uni Open Air, das jährlich auf dem Gelände des NWII stattfindet und mit spannenden Acts der deutschen Musikszene aufwartet. Mit seiner familiären und ungezwungenen Atmosphäre sowie Acts aus den Bereichen Rock, Pop und Hip-Hop zählt das Tagesfestival zu den Highlights des Bayreuther Festival-Sommers. Neben Tropikel Ltd (Foto), Juno030 und Steaming Animals steht als Headliner in diesem Jahr Zeck auf der Bühne, der klassische Singer-Songwriter-Attitüde mit tanzbarem Indiepop vereint. Der Vorverkauf hat bereits begonnen, Tickets gibt es im Glashaus und online unter www.uniopenair.de. Sofern es noch Tickets gibt, wird es auch eine Tageskasse geben.

Uni Open Air, NWII, 10.6., 14 Uhr

Ähnliche Beiträge

Have a Kapa Tult!

Punkiger Indie-Rock mit Lo-Fi-Aesthetic und feministischen Texten – das ist die Band Kapa Tult aus Leipzig. Tagebuchartig singt die Gruppe über Ängste, Unsicherheiten und Beziehungen der Generation Z. Nach Supportshows

» weiterlesen

Vokalkunst: Blue Noise im Zentrum

In ihren Experimenten mit Klängen und Harmonien lotet die rumänische A-cappella-Gruppe Blue Noise die Grenzen der Vokalperformance neu aus. Bei ihrem Konzert im ZENTRUM präsentiert das Sextett eine Mischung aus

» weiterlesen

Surréaliste, extraordinaire

Elektrisierende Bühnenenergie, surrealistische Texte und schamanische Gesänge – dafür steht das französische Alternativ-Rock-Duo Boucan. Sie selbst beschreiben ihre Musik als eineMischung aus Serge Gainsbourg, Captain Beefheart und 16 Horsepower. Wer

» weiterlesen