Suche
Close this search box.

Poetisch

Nach zehn Jahren auf der Bühne ist es für Fee Badenius Zeit, Bilanz zu ziehen. Dennoch ist ihr erster Solo-Abend kein Best-of, sondern ein musikalisches Poesiealbum. Neben bekannten Nummern bringt die Liedermacherin selten gespielte Raritäten ebenso auf die Bühne wie Geschichten über ihre Songs und Erlebnisse aus dem Touralltag. Ein Abend, an dem selbst langjährige Fans noch Neues entdecken können. 

Fee Badenius, ZENTRUM, 12.5., 20 Uhr

Foto: Martina Drignat

Ähnliche Beiträge

Technorausch

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet das Atta-Kollektiv aus Bayreuth und Nürnberg am 1. Juni einen öffentlichen Indoor-Outdoor-Rave. Als Veranstaltungsort dient dieses Mal das Komm Bayreuth. Los geht es um 14

» weiterlesen

Hip-Hop-Jam

Meisterhaften Sprechgesang, treibende Beats und gute Vibes verspricht der erste „Expanded Art“-Jam im ZENTRUM, der mit regionalen und internationalen Künstlern aufwartet. Unter anderem steht Underground-Veteran Gilead7 aus Chicago auf der

» weiterlesen

Pulsierender Pop-Rock

Ein Elektro-Cimbal als dominantes Instrument inmitten eines Pop-Rock-Sounds gilt als ungewöhnlich – für Blue Cimbal aber als charakteristisch. Roman Veverka, der Sänger der Band, ersetzt mit der modernen Version des

» weiterlesen