Programmkinotage im Februar

Auch diesen Monat zeigt das Team von Kino ist Programm wieder Filme im Gerberhaus. Mit dabei sind dieses Mal „Spencer“ und „Lunana“, die jeweils mit Vorfilm präsentiert werden.

Spencer
Diana (Kristen Stewart), Prinzessin von Wales, ehemals Diana Spencer, ist Anfang der 1990er Jahre nicht mehr glücklich – weder an der Seite von ihrem Ehemann Prinz Charles (Jack Farthing) noch mit ihrer Berühmtheit und ihrer festgefahrenen Rolle im englischen Königshaus. Also fasst sie eine Entscheidung, um schnellstmöglich aus ihrem goldenen Käfig auszubrechen. Während der Weihnachtsfeiertage auf dem königlichen Anwesen in Norfolk ringt sich die junge Frau durch, ihr royales Dasein endgültig abzulegen.

Kulturhaus Neuneinhalb, 12.2., 19.30 Uhr (OmU) und 13.2., 19 Uhr

—————————————————————————————————–

Lunana
Ugyen lebt in der Hauptstadt Bhutans und träumt davon Musiker zu werden. Allerdings wird er dazu verpflichtet, sein letztes Ausbildungsjahr als Lehrer im Lunana-Tal zu verbringen. An den Hängen des Himalaya wartet ein Dutzend Kinder sehnsüchtig darauf unterrichtet zu werden. Doch Ugyen muss selbst erst lernen, was es bedeutet, dass das „Bruttosozialglück“ in Bhutan höher gewichtet wird als das Bruttosozialprodukt. Ein sanfter Film, der uns zeigt, dass unser eigenes Glück manchmal näher ist, als wir es vermuten.

Kulturhaus Neuneinhalb, 12.2., 17 Uhr (OmU) und 13.2., 16.30 Uhr (OmU)

—————————————————————————————————–

EINTRITT UND RESERVIERUNG

Eintritt: 5 Euro, Kinder 3 Euro
nur Tages-/Abendkasse, die Plätze werden vor Ort zugewiesen. Die Bestuhlung erfolgt konform zur aktuellen Regelung. Die Lüftungsanlage im Haus sorgt weiterhin für gute Luft. Einlass ist ca. 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Es gilt derzeit die 2G+ Regelung.

Aufgrund der sehr begrenzten Platzkapazität wird empfohlen, vorab Karten zu reservieren, per E-Mail an reservierung@kino-ist-programm.de.

Ähnliche Beiträge

Multiverse of Madness

In seinem zweiten Solo-Abenteuer muss sich Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) den Folgen seiner Handlungen aus „Spiderman: No Way Home“ stellen. Durch das Öffnen des Tors zum Multiversum wird die Gegenwart

» weiterlesen

Kurz und knapp

Nach einem kleinen Ausflug an den Kulturkiosk im letzten Sommer dürfen sich Kurzfilmfans dieses Jahr wieder auf ein ganzes Wochenende voller Kurzfilmhighlights freuen. Los geht‘s am 19. Mai um 19.30

» weiterlesen

Programmkinotage im Mai

Auch im Mai erwarten euch bei Kino ist Programm wieder hochkarätige Filme und zusätzlich ein Benefiz-Special. Come on, Come on Da sich seine Schwester um ihren psychisch kranken Mann kümmern

» weiterlesen