Psychedelische Träume

Mit The Australian Pink Floyd Show kommt  die weltweit bekannteste und erfolgreichste Pink Floyd Tribute-Band im März 2019 erneut nach Deutschland und gastiert an zwei Terminen auch in der Region. Mit eindrucksvollen Stimmen, die dem Original ganz nahe kommen und ausgefeilter Licht- und Lasershow gelingt es der Band, den Bombast der 80er-Jahre wieder aufleben zu lassen. 

The Australian Pink Floyd Show, Freiheitshalle (Hof), 11.3. & CCS (Suhl), 20.3., jeweils um 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Sound des Milleniums

Nachdem die Partysaison im August bereits mit der 90er-Party eingeläutet wurde, geht es im Oktober wieder in die 2000er. DJ Andi V. greift wieder tief in die Plattenkiste und holt

» weiterlesen

Elektronisch

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen. Zum Abschluss gibt es nochmal Party, Sonne und Elektro. Freunde der Sonne können am 10. September das vierte Sonnentanz-Open-Air im Außenbereich des ZENTRUM

» weiterlesen

Zeiten & Zeichen

Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde, und war damit konsequent erfolgreich. Von den Anfängen als Alpenrocker mit dem „Hiatamadl“ über seine Expeditionen nach Tibet

» weiterlesen