Psychedelische Träume

Mit The Australian Pink Floyd Show kommt  die weltweit bekannteste und erfolgreichste Pink Floyd Tribute-Band im März 2019 erneut nach Deutschland und gastiert an zwei Terminen auch in der Region. Mit eindrucksvollen Stimmen, die dem Original ganz nahe kommen und ausgefeilter Licht- und Lasershow gelingt es der Band, den Bombast der 80er-Jahre wieder aufleben zu lassen. 

The Australian Pink Floyd Show, Freiheitshalle (Hof), 11.3. & CCS (Suhl), 20.3., jeweils um 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Canzoni Segrete

Vergangenes Jahr brachte Pippo Pollina sein bereits 24. Album mit dem Titel „Canzoni Segrete“ heraus und gehört damit zu den umtriebigsten italienischen Liedermachern. Trotz seiner langjährigen Karriere schafft er es

» weiterlesen

Politisch

Serdar Keskin ist einer der wichtigsten politischen Sänger, Gitarristen und Komponisten der Türkei. Nach coronabedingter Verlegung gibt es am 11. Mai im Kulturhaus Neuneinhalb nun endlich ein Wiedersehen mit dem

» weiterlesen

Legendär

Mit AKA AKA verbindet das Fabrik-Team eine lange Freundschaft. Bereits 2015 war das DJ- und Produzentenduo der erste große Headliner in der Fabrik, drei Jahre darauf standen sie bei Rave

» weiterlesen