Queen of Sand

Die gebürtige Moskauerin Irina Titova lädt zu einer einzigartigen Weltreise ein. In ihrer Show „In 80 Bildern um die Welt“ erschafft die Sandartistin Bilder mit anmutiger Leichtigkeit und zaubert Abbildungen von Wahrzeichen und Weltwundern in den Sand. Eine außergewöhnliche Sandmalerei-Show, die zum Träumen und Genießen anregt.

Irina Titova, Reichshof, 5.3., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Mehr Jazz für Bayreuth

Das Pianojazz-Festival des Jazzforum Bayreuth geht in seine zweite Runde. Vom 2. bis zum 5. Juni findet „Pijazzo“ erstmals unter „normalen“ Bedingungen ohne Corona-Auflagen statt. Fünf international renommierte Jazz-Acts geben

» weiterlesen

Hoch hinaus

Ist Bergsteigen mehr als ein Sport? Oder ist es einfach nur bekloppt? Woher kommt diese seltsame Sehnsucht von Büroangestellten, sich von unbequemen Gurten zu Rouladen verschnüren zu lassen? Diesen und

» weiterlesen

Hommage an Depeche Mode

Neben seiner Tätigkeit als Musikjournalist ist Markus Kavka hauptberuflich Superfan von Depeche Mode. In seinem Buch „Markus Kavka über Depeche Mode“ erzählt er davon – von Dave-Gahan-Gedächtnisfrisuren und Gruftis in

» weiterlesen