Suche
Close this search box.

Rein ins Vergnügen

Mit Sinfonie- und Kammerkonzerten, Filmmusik, Musikkabarett, einer Klassiklounge und zwei szenischen Opern verspricht die neue Saison der Musica Bayreuth unterhaltsame Abende. An acht spannenden Veranstaltungsorten wie dem Markgräflichen Opernhaus, der Stadtkirche oder dem Schloss Fantaisie erwartet Musikfans ein Feuerwerk klassischer Musik über Genregrenzen hinaus. Los geht‘s am 28. April mit dem Klaviertrio Shalosh, das im Jean Paul Art Space sein Album „Broken Balance“ zu Gehör bringt. Mit „L‘Huomo“ ließ sich Wilhelmine eine Barockoper nach ihren eigenen Vorstellungen kreieren, die 1754 im Markgräflichen Opernhaus uraufgeführt wurde. Am 5. und 6. Mai gibt es die unterhaltsame Tragikomödie in der Inszenierung des Ensemble 1700 unter der Leitung von Dorothee Oberlinger zu sehen. Ein weiteres Highlight bildet am 3. Juni das Konzert von Uwaga! (Foto) in der Panzerhalle, wo mit „Music – The Complete Story“ der Versuch gewagt wird, die komplette Musikgeschichte in nur 90 Minuten abzubilden. Im Zeitraffer geht es von frühen Renaissanceklängen über Barock, Klassik, Romantik, Jazz und Rock‘n‘Roll bis hin zu aktuellen Pop-Hits. Weitere Infos und alle Termine finden sich unter www.musica-bayreuth.de     

Musica Bayreuth, ab dem 28.4.

Foto: Ebbert & Ebbert Fotografie

Ähnliche Beiträge

Zu zweit durch Iowa

In ihrem neuesten Buch „Iowa“ erforscht die österreichische Kult-Autorin Stefanie Sargnagel die USA. Ist das nun ein Reisebericht? Oder ein Roman? Geht es überhaupt um Amerika oder nicht viel eher

» weiterlesen

Hauptwerke der Klavier-Literatur

Der österreichische Pianist Till Fellner, der bereits mit den Berliner Philharmonikern und der New York Philharmonic auftrat, gilt als Meister seines Fachs. Sein Repertoire reicht vom Barock bis in die

» weiterlesen

Behördenwahnsinn

„Da bin ick nicht zuständig, Mausi”, lautet das Credo des Berliner Social-Media-Phänomens Conny from the block, dem auf Insta und TikTok über 250.000 Menschen folgen. Ursprünglich für Januar angesetzt, musste

» weiterlesen