Suche
Close this search box.

Residenztage im Markgräflichen Opernhaus

Nach sechs Jahren aufwändiger Restaurierung öffnet das UNESCO-Weltkulturerbe Markgräfliches Opernhaus wieder seine Türen. Ein erstes Highlight zur Eröffnung sind die Residenztage vom 17. bis 29. April 2018. Sie bieten Führungen, Workshops, Theaterdarbietungen, Vorträge und Mitmachstationen und nehmen die Besucher mit auf eine Zeitreise von der Epoche des Rokoko, dem Zeitalter von Märkgräfin Wilhelmine, bis in die Gegenwart mit der Sanierung des Markgräflichen Opernhauses. Näheres unter www.bayreuth-wilhelmine.de.

Ähnliche Beiträge

Fasching in the City

Die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH veranstaltet seit Jahrzehnten die vier tollen Tage auf dem Bayreuther Marktplatz. Der viertägige Straßenfasching gilt als Abschluss der Faschingssaison. Die Bayreuther Faschingsgesellschaften sorgen dabei

» weiterlesen

Mehr Handy-Parker 

In der Stadt Bayreuth wird Handy-Parken immer beliebter und immer häufiger genutzt. Der Anteil der Parkvorgänge, die mittels Handy-Parken durchgeführt werden, lag im vergangenen Jahr bei rund 34 Prozent. In

» weiterlesen

Tausende gegen Rechtsextremismus

Am Montag, dem 22. Januar, war der Bayreuther Marktplatz voller Menschen. Nach Medienberichten waren es rund 3000, die angesichts der Enthüllungen über geheime Abschiebepläne der AfD gegen Rechtsextremismus in Deutschland

» weiterlesen